Energierecht: Handbuch;
- 59 %

Energierecht: Handbuch;

Hrsg. v. Christoph Germer u. Helmut Loibl . 2., neubearb. u. erw. Aufl. . 2007 . 631 S. 23,5 cm .
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Rechnung mit MwSt Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschickt Das von Christopher Germer und Helmut Loibl herausgegebene Handbuch richtet sich an Praktiker Auch in dieser Auflage werden in den einzelnen Kapiteln nicht nur die theoretischen sondern vor allem die in der Praxis vorherrschenden Probleme und juristischen Fragestellungen dargestellt und diskutiert Die Schwerpunkte im Einzelnen Privates Energierecht Der Energiemarkt Entwicklung und Rechtsquellen des privaten Energierechts Instrumente zur Sicherstellung von Wettbewerb Rechte und Pflichten der Marktteilnehmer Die Vergabe öffentlicher Aufträge im Energieversorgungsbereich Genehmigungserfordernisse nach dem EnWG Allgemeines zur Genehmigung von Energieanlagen Genehmigung klassischer Wärmekraftwerke Atomkraftwerke Erneuerbare-Energie-Anlagen Energieversorgungsleitungen Emissionshandel

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 98,00 €

Jetzt 39,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783503097425
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
631
Autor:
Helmut Loibl Christoph Germer
Gewicht:
1041 g
SKU:
INF1000272499
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Das Energierecht gewinnt immer mehr an Bedeutung, wobei sich die gesetzlichen Vorgaben fortwährend wandeln. Insbesondere die kompletten Neufassungen des EEG im Jahr 2004 und des EnWG im Jahr 2005 haben es erforderlich gemacht, das Handbuch grundlegend neu zu bearbeiten.
Im Bereich des Privaten Energierechts sind insb. die umfangreichen Ausführungen zu den EU-Beschleunigungsrichtlinien, dem 2005 komplett novellierten EnWG und den im Nachgang dazu erlassenen Verordnungen einschließlich derer, die sich zur Drucklegung noch im Entwurf befunden haben, neu hinzugekommen. Sowohl die Darstellung der Marktteilnehmer als auch die der Rechtsbeziehungen wurden um wichtige Akteure wie Kommunen, Contractoren und um neue Erscheinungsformen wie z. B. Anschlussnutzer und Messstellenbetreiber ergänzt.
Im Bereich des Öffentlichen Energierechts wurden v. a. wegen der zahlreichen gesetzlichen Neuregelungen (z. B. Neufassung des EEG, Änderungen der 4. BImSchV bzgl. der Windenergie oder des TierNebG im Bereich der Biogasanlagen) die Ausführungen zu den Erneuerbaren Energien größtenteils neu gefasst und erheblich erweitert. Das neue Kapitel zum Emissionshandel berücksichtigt aktuell das Treibhausgas-Emissionshandelsgesetzs (TEHG).
Das Handbuch von Christoph Germer und Helmut Loibl richtet sich an Praktiker. Auch in der 2. Auflage werden in den einzelnen Kapiteln vor allem die in der Praxis vorherrschenden Probleme und juristischen Fragestellungen dargestellt und diskutiert. Die Schwerpunkte im Einzelnen:
Privates Energierecht
Der Energiemarkt (Heino Mengers)
Entwicklung und Rechtsquellen des privaten Energierechts (Christoph Germer, Werner Dorß, Jörg Huse, Dr. Hans-Martin Koopmann)
Instrumente zur Sicherstellung von Wettbewerb (Werner Dorß, Jörg Huse, Dr. Annette Rosenkötter)
Rechte und Pflichten der Marktteilnehmer (Christoph Germer, Katharina Dittmann, Werner Dorß, Dr. Hans-Martin Koopmann, Dr. Olrik von der Wense )
Die Vergabe öffentlicher Aufträge im Energieversorgungsbereich(Dr. Annette Rosenkötter)
Öffentliches Energierecht
Genehmigungserfordernisse nach dem EnWG (Helmut Loibl)
Allgemeines zur Genehmigung von Energieanlagen (Dr. Bernd Söhnlein)
Genehmigung klassischer Wärmekraftwerke (Kohle-, Öl-, Gas und Müllheizkraftwerke) (Klaus Hoffmann/Alexandra Fridrich)
Atomkraftwerke (Nikolaus Piontek)
Erneuerbare-Energie-Anlagen (Helmut Loibl/Christian Heigl)
Energieversorgungsleitungen (Helmut Loibl/Tim Becker)
Emissionshandel (Thorsten Müller)