Dinner for One auf Schwyzerdütsch;
- 49 %

Dinner for One auf Schwyzerdütsch;

Es Znacht für ei Einzigi . Ins Berndtsch. übertr. v. Pedro Lenz . 2005 . 59 S. m. Illustr. Eduard Steiner sowie Fotos. . 17,5 cm .
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

ungelesen sehr guter Zustand unused unread very good condition Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschickt Ein wohlgehütetes Geheimnis wird enthüllt »Dinner for One« stammt eigentlich aus der Schweiz Es ist ein Plagiat des letzten Aktes der Berner Bauernburleske »Die rychi Püri« Die reiche Bäuerin mit dem Ende des 19 Jahrhunderts das Langenthaler Bauerntheater die Schweiz bereiste Niemand anderes als Sherlock Holmes' treuer Dr Watson hat das Stück damals zufälligerweise gesehen In der Schweizer Version des Silvester Klassikers tischt selbstverständlich die Magd Babettli auf denn ein Butler in Diensten irgendwo im Berner Oberaargau das ist je »vertammisiech ein völliger Seich « Und zum »Znacht für ei Einzigi« gibt es Erbssupppe mit Gnagi Suure Mocke und Aarefisch Und das Babettli nascht vom Herrschaftswy und vom Schämpsi während die reiche Bäuerin über die vier Nichtanwesenden herzieht Enthält zusätzlich den englischen Originaltext

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 8,90 €

Jetzt 4,50 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783894014650
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
59
Autor:
Wolfgang Bortlik
Gewicht:
145 g
SKU:
INF1000179463
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Wolfgang Bortlik, geb. 1952, ist Hausmann in Basel und arbeitet gelegentlich als Buchhändler, Kritiker, Übersetzer und Musiker.
Pedro Lenz, geboren 1965, lebt als freier Autor und Kolumnist in Bern. Mitglied des Spoken-Word-Ensembles «Bern ist überall».
Ein wohlgehütetes Geheimnis wird enthüllt: »Dinner for One« stammt eigentlich aus der Schweiz. Es ist ein Plagiat des letzten Aktes der Berner Bauernburleske »Die rychi Püri« (Die reiche Bäuerin), mit dem Ende des 19. Jahrhunderts das Langenthaler Bauerntheater die Schweiz bereiste. Niemand anderes als Sherlock Holmes' treuer Dr. Watson hat das Stück damals zufälligerweise gesehen. In der Schweizer Version des Silvester Klassikers tischt selbstverständlich die Magd Babettli auf, denn ein Butler in Diensten irgendwo im Berner Oberaargau, das ist je »vertammisiech ein völliger Seich!« Und zum »Znacht für ei Einzigi« gibt es Erbssupppe mit Gnagi, Suure Mocke und Aarefisch. Und das Babettli nascht vom Herrschaftswy und vom Schämpsi, während die reiche Bäuerin über die vier Nichtanwesenden herzieht. Enthält zusätzlich den englischen Originaltext.
Ein wohlgehütetes Geheimnis wird enthüllt: »Dinner for One« stammt eigentlich aus der Schweiz. Es ist ein Plagiat des letzten Aktes der Berner Bauernburleske »Die rychi Püri« (Die reiche Bäuerin), mit dem Ende des 19. Jahrhunderts das Langenthaler Bauerntheater die Schweiz bereiste. Niemand anderes als Sherlock Holmes' treuer Dr. Watson hat das Stück damals zufälligerweise gesehen. In der Schweizer Version des Silvester Klassikers tischt selbstverständlich die Magd Babettli auf, denn ein Butler in Diensten irgendwo im Berner Oberaargau, das ist je »vertammisiech ein völliger Seich!« Und zum »Znacht für ei Einzigi« gibt es Erbssupppe mit Gnagi, Suure Mocke und Aarefisch. Und das Babettli nascht vom Herrschaftswy und vom Schämpsi, während die reiche Bäuerin über die vier Nichtanwesenden herzieht.
Enthält zusätzlich den englischen Originaltext.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Besorgungsartikel mit längerer Auslie...
Sofort lieferbar
8,90 €*
Original verpackt
Sofort lieferbar
8,90 €*