Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Michael Wildenhain
ISBN-13: 9783867890205
Einband: Broschiert
Seiten: 0
Gewicht: 306 g
Sprache: Deutsch

Erste Liebe, Deutscher Herbst

Roman . 2007 . 251 S. 19 cm . ;
 Broschiert
Sofort lieferbar | Versandkosten
Restauflage
Ungelesenes vollständiges Exemplar in neuem Zustand Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschickt Deutschland im Herbst 1977 Die Entführung Hanns Marin Schleyers Anschläge der RAF Berufsverbote gewalttätige Demonstrationen gegen Atomkraftwerke Der Held des Romans hat im Frühsommer als Bester seines Jahrgangs Abitur gemacht und steht nun vor der Frage was er mit seinem Leben anfangen soll
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Restauflage Neu Deutschland im Herbst 1977 RAF-Anschl...
Sofort lieferbar
3,95 €*
Hausartikel Neu Neuware verlagsfrisch new item Besorg...
Sofort lieferbar
9,90 €*
0
Michael Wildenhain ist 1958 in Berlin geboren, wo er auch heute lebt. Nach einem Wirtschaftsingenieur- und Philosophiestudium engagierte er sich in der Hausbesetzerszene - Stoff u. a. für seine ersten literarischen Veröffentlichungen. Wildenhain schrieb mehrere Theaterstücke. Er wurde ausgezeichnet mit dem Förderpreis zum Leonce-und-Lena-Preis, dem Ernst-Willner-Preis (Klagenfurt), dem Döblin-Preis und dem Villa-Massimo-Stipendium Rom.
2
Deutschland im Herbst 1977: RAF-Anschläge, Entführungen, Berufsverbote, gewalttätige Demonstrationen. Der Held von Wildenhains Roman macht im Frühsommer Abitur. Die hochgradig politisierte Atmosphäre des Landes kümmert ihn zunächst kaum - bis er sich in seine vom Berufsverbot bedrohte Lehrerin verliebt und mit einer ebenfalls linksradikalen Mitschülerin schläft. Fast wider Willen wird der Held in die politischen Kämpfe jenes Herbstes hineingezogen - und durchlebt die Wirrungen der ersten Liebe in einer hoch erregten Phase der deutschen Geschichte.
Michael Wildenhain ist 1958 in Berlin geboren, wo er auch heute lebt. Nach einem Wirtschaftsingenieur- und Philosophiestudium engagierte er sich in der Hausbesetzerszene - Stoff u. a. für seine ersten literarischen Veröffentlichungen. Wildenhain schrieb mehrere Theaterstücke. Er wurde ausgezeichnet mit dem Förderpreis zum Leonce-und-Lena-Preis, dem Ernst-Willner-Preis (Klagenfurt), dem Döblin-Preis und dem Villa-Massimo-Stipendium Rom.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Michael Wildenhain
ISBN-13 :: 9783867890205
Verlag: Rotbuch Verlag
Gewicht: 306g
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges