Auf der Kippe. Integration und Ausschluss in Sozialhilfe und Sozialpolitik;  Sur la corde raide
- 62 %

Auf der Kippe. Integration und Ausschluss in Sozialhilfe und Sozialpolitik; Sur la corde raide

Integration und Ausschluss in der Sozialhilfe und Sozialpolitik; Intégration et exclusion dans l' assistance sociale et la politique sociale . Nationales Forschungsprogramm 'Integration und Ausschluss' des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF). Mit Beitr. in französ. Sprache . Hrsg. v. Christoph Conrad u. Laura von Mandach . 2008 . 167 S. 23,5 cm .
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Als 'Mängelexemplar' gekennzeichnet jedoch garantiert vollständig unbenutzt und in gutem Zustand mit leichten Lagerspuren Sofort versandfertig

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 18,50 €

Jetzt 6,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783037770603
Einband:
Broschiert
Seiten:
0
Gewicht:
422 g
SKU:
INF1000099077
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Jede Gesellschaft ist gekennzeichnet von Prozessen der Integration und der Ausgrenzung. Die Unterscheidung, wer zur Gesellschaft und zu einer bestimmten Gruppe gehört und wer nicht, ist grundlegend für das gesellschaftliche Selbstverständnis. Das Nationale Forschungsprogramm «Integration und Ausschluss» stellte für die Schweiz die Frage nach Entstehung, Durchsetzung und Aufrechterhaltung von Integrations- und Ausschlussmechanismen und beantwortete sie exemplarisch für mehrere gesellschaftliche Bereiche. In dieser Publikation steht die Sozialhilfe und ihr sozialpolitisches Umfeld der Schweiz im Mittelpunkt. Neun Forschungsteams präsentieren Studienergebnisse zu Wandel und Kontinuität konkurrierender Leitbilder und Zielgruppen, zur alltäglichen Praxis der Sozialhilfe, zum Vergleich verschiedener Konzeptionen und Modelle der Integration in den Arbeitsmarkt sowie zum Zugang zu öffentlichen Gesundheitsdiensten für ein zunehmend heterogenes Klientel (Diversity Management). Drei Gastautor/innen äussern sich zu aktuellen Herausforderungen und formulieren Thesen, wie Sozialhilfe in der Zukunft aussehen kann.