Swinemünder Scherenbergs und Krauses als Thomas Manns Quellen;
- 73 %

Swinemünder Scherenbergs und Krauses als Thomas Manns Quellen;

2005 . 83 S. 21 cm . ;
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Als 'Mängelexemplar' gekennzeichnet jedoch garantiert vollständig unbenutzt und in gutem Zustand mit leichten Lagerspuren Sofort versandfertig

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 10,90 €

Jetzt 2,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Sehr gut
ISBN-13:
9783899241136
Einband:
Broschiert
Seiten:
83
Autor:
Dieter Franke
Gewicht:
160 g
SKU:
INF1000041447
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Themenstellung: Thomas Mann nutzt in „Buddenbrooks“ und „Tristan“ das zentrale Motiv vom jung im Fieberrausch des Klavierspiels sterbenden Pianisten. Die germanistische Forschung hat sich bisher um die Erkundung der Herkunft dieses Motivs nicht bemüht. Der Verfasser glaubt es bei Fontane vorgeprägt als Bericht von einem realen Geschehen aufgefunden zu haben. In „Der Tod in Venedig“ ist das Motiv des berühmten Schriftstellers ausgebreitet, der früh genug stirbt, ehe ihm bei schwindender Schaffenskraft sein schon errungener Ruhm wieder abhanden kommt. Der Verfasser hat als mutmaßliche Quelle Fontanes Dichterkollegen Scherenberg entdeckt, dem sein früh errungener Ruhm wieder abhanden kam, ehe sein langes Leben sein Ende fand. In den real geschehenen Fällen Krause und Scherenberg soll Fontane in konkreter Intertextualität die berichtende Quelle sein, die von der germanistischen Forschung bislang gemieden wurde.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.