Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens / Georgien im weltpolitischen Kontext

Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

49,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783990292938
Erscheinungsdatum:
01.07.2018
Seiten:
553
Autor:
Rewas Gatschetschiladse
Gewicht:
1173 g
Format:
246x176x45 mm
Serie:
Wieser Enzyklopädien
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Gatschetschiladse, Rewas
Weitere Namensformen: Gachechiladze, Revaz Gac_ec_ilaje, Revaz __________, _____
In diesem Buch des georgischen Autors wird seine Sichtweise der turbulenten Entwicklungen der Geschichte Georgiens, eines Landes im Kaukasus, während des 20. Jahrhunderts und Anfang des 21. Jahrhunderts wiedergegeben. Dies geschieht unter der Berücksichtigung der Weltgeschichte (und ganz besonders der Geschichte der Nachbarländer Georgiens) und des breiten geopolitischen Kontextes. Fast über zwei Jahrhunderte musste Georgien als Bestandteil des Russischen Staates (Russisches Imperium und die Sowjetunion) existieren. Zwischen 1918 und 1921 war und seit 1991 ist Georgien ein unabhängiger Staat und steht trotz vieler Unruhen auf dem Entwicklungsweg zur Demokratie.
Achtung Komplettbezug zur Subskription bitte separat bestellen!