Hin und zurück - nur bergauf!

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

12,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783938470787
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
05.03.2012
Seiten:
152
Autor:
Jan Philipp Zymny
Gewicht:
163 g
Format:
190x121x17 mm
Serie:
32, Prosa bei Lektora
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der gebürtige Wuppertaler Jan Philipp Zymny (Jahrgang 93, Spätlese, Südhang) ist seit März 2010 erfolgreicher Poetry Slammer und Autor. 2012 veröffentlichte er nicht nur sein erstes Buch unter dem Titel "Hin und zurück - nur bergauf!", sondern errang auch bei den Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam den Vizetitel. Bereits ein Jahr später erreichte er dort den ersten Platz und wurde mit dem NightWash Talent Award in einem Waschsalon ausgezeichnet. Zymny verdingt sich als Löwenbändiger, Gehirnchirurg für sehr kleine Außerirdische und als Versuchsperson, um einen echten Robocop zu erschaffen. Sein größter Erfolg bleibt, so sagt er selbst, die Einladung zum RTL Comedy Grand Prix abgelehnt zu haben ... zweimal! Mit "Henry Frottey - Sein erster Fall: Teil 2 - Das Ende der Trilogie. Ein Roman in Schwarzweiß" legt Jan Philipp Zymny im April 2014 seinen erster Roman vor, ein Füllhorn an surrealistischem Witz, fantasievollen Ideen sowie versteckten Anspielungen und Botschaften.
Müllpressen, Döner, Ponys, Eugen-Jonathan und viele andere Themen verschmelzen in diesem Buch auf wundersame Weise zu einem Gesamtkunstwerk. Das ist die Welt des Jan Philipp Zymny: skurrile Geschichten, Haikus und andere Gedichte. Er lässt eine einladende Phantasiewelt entstehen, deren verdrehte Realität sogleich zum Verweilen einlädt. Mal plakativ und simpel, dann wieder raffiniert und witzig nimmt der Autor seine Leser mit auf einen Ausflug, den man lange nicht vergessen wird. Vielleicht nie. Jan Philipp Zymny ist der amtierende Deutschsprachige Meister im Poetry Slam 2013 und Hin und zurück nur bergauf ist keine bloße Sammlung von Poetry-Slam-Texten. Mit einer Menge surrealistischem Humor und überraschenden Ideen beschreibt Jan Philipp Zymny in skurrilen Erzählungen und Gedichten eine fantasievolle Welt, in der alles irgendwie miteinander zusammenzuhängen scheint. Dabei bleiben jedoch einige Fragen offen: Woher bekomme ich einen Bademantel aus Hummelfell? In welchem Verhältnis stehen ein Haiku schreibender Orang-Utan und ein konfirmierter Gorilla zueinander? Wer ist dieser Eugen-Jonathan? Was möchte der Autor uns damit sagen? Die Antwort auf diese und andere Fragen lautet: JA! Enthält Klassiker wie Auszüge aus dem Tagebuch meiner kleinen Schwester , Märchen mit Opa , Maximale Aufzugslast 1.300 Kilogramm und Sabine .

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.