Familie, Generation und Bildung

Familie, Generation und Bildung
Beiträge zur Erkundung eines informellen Lernfeldes
Nicht lieferbar | Lieferzeit: Artikel nicht lieferbar I

33,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
Artikel-Nr:
9783866493193
Veröffentl:
2010
Seiten:
292
Autor:
Jutta Ecarius
Gewicht:
426 g
Format:
21.00x14.80x1.70 cm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Prof. Dr. Hans-Rüdiger Müller, Universität Osnabrück, Professor für Allgemeine Pädagogik Prof. Dr. Jutta Ecarius, Universität Gießen, Professorin für Pädagogik des Jugendalters Prof. Dr. Heidrun Herzberg, Hochschule Neubrandenburg, Professorin für Pädagogik und qualitative Sozialforschung in Gesundheit und Pflege
Der Familie wird in der öffentlichen und fachlichen Bildungsdebatte gegenwärtig eine hohe Aufmerksamkeit zuteil. Dabei stehen insbesondere ihre tatsächlichen und potenziellen Erziehungs- und Bildungsleistungen wie auch ihre Bedeutung für die Fürsorge zwischen den Generationen zur Diskussion. Vor diesem Hintergrund nähern sich die Beiträge dieses Bandes der Familie als Ort informellen Lernens, intergenerationaler Transmission und reziproker Verantwortung aus empirischer und systematischer Sicht. Aus dem Inhalt: Familienwelten - Bildungswelten Beiträge von: Kathrin Borg, Jutta Ecarius, Dorothee Falkenreck, Andreas Lange, Hiromoto Makabe, Hans- Rüdiger Müller Familiale und institutionelle Bildungsprozesse Beiträge von: Gunther Graßhoff, Ingrid Miethe, Anja Tervooren, Christine Thon An den Grenzen der Familie Beiträge von: Rahel Heeg, Wassilis Kassis, Ulrike Loch, Katja Lorenz, Tanja Rausch Familiale Fürsorge und Alter Beiträge von: Barbara Dieris, Heidrun Herzberg, Alexandra Retkowski

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.