Ukraine verstehen

Ukraine verstehen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.
Auf den Spuren von Terror und Gewalt
 E-Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar

195

9,99 €* E-Book

Artikel-Nr:
9783838276533
Veröffentl:
2021
Einband:
E-Book
Seiten:
148
Autor:
Marieluise Beck
Serie:
16, Ukrainian Voices
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
E-Book
Kopierschutz:
NO DRM
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Ruf des Maidan nach Recht und Freiheit ruckte die Ukraine in das offentliche Bewusstsein Deutschlands. Das Land, das in seiner Geschichte nur fur einen Wimpernschlag seine nationale Eigenstandigkeit erlebte, verschwand nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs fur Jahrzehnte hinter dem Eisernen Vorhang. Doch wer die Vergangenheit des Landes nicht kennt, kann seine Gegenwart nicht verstehen. Dieser Sammelband bundelt die komplexe Geschichte von Terror und Gewalt in der Ukraine, vom millionenfachen Hungertod des Holodomor uber die wechselnde Besatzung, von der Shoah durch Kugeln"e; bis zu Tschernobyl. Wer sich dieser wechselvollen, schmerzhaften Geschichte des Landes stellt, wird das Streben der Ukraine nach Unabhangigkeit, Freiheit und Demokratie besser verstehen. Das Zentrum Liberale Moderne (LibMod) ist eine unabhngige Denkwerkstatt, ein Debattenforum und ein Projektbro. Sein Themenfeld reicht von internationalen Fragen bis zu gesellschaftspolitischen Herausforderungen. LibMod steht fr die Verteidigung der liberalen Demokratie und begleitet osteuropische Lnder auf ihrem Weg der demokratischen Transformation.
Der Ruf des Maidan nach Recht und Freiheit rückte die Ukraine in das öffentliche Bewusstsein Deutschlands. Das Land, das in seiner Geschichte nur für einen Wimpernschlag seine nationale Eigenständigkeit erlebte, verschwand nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs für Jahrzehnte hinter dem Eisernen Vorhang. Doch wer die Vergangenheit des Landes nicht kennt, kann seine Gegenwart nicht verstehen. Dieser Sammelband bündelt die komplexe Geschichte von Terror und Gewalt in der Ukraine, vom millionenfachen Hungertod des Holodomor über die wechselnde Besatzung, von der „Shoah durch Kugeln“ bis zu Tschernobyl. Wer sich dieser wechselvollen, schmerzhaften Geschichte des Landes stellt, wird das Streben der Ukraine nach Unabhängigkeit, Freiheit und Demokratie besser verstehen.
Das Zentrum Liberale Moderne (LibMod) ist eine unabhängige Denkwerkstatt, ein Debattenforum und ein Projektbüro. Sein Themenfeld reicht von internationalen Fragen bis zu gesellschaftspolitischen Herausforderungen. LibMod steht für die Verteidigung der liberalen Demokratie und begleitet osteuropäische Länder auf ihrem Weg der demokratischen Transformation.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.