Alternative Öffentlichkeiten

Alternative Öffentlichkeiten
Soziale Medien zwischen Partizipation, Sharing und Vergemeinschaftung
 Kt
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

29,99 €* Kt

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783837636123
Einband:
Kt
Erscheinungsdatum:
01.07.2019
Seiten:
320
Autor:
Stefan Hauser
Gewicht:
499 g
Format:
226x151x25 mm
Serie:
35, Edition Medienwissenschaft
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Hauser, StefanStefan Hauser (Prof. Dr. phil.) ist Leiter des Zentrums Mündlichkeit an der Hochschule Zug (CH).
Opilowski, RomanRoman Opilowski (Dr. habil.) ist Leiter der Forschungsstelle für Medienlinguistik am Institut für Germanistik an der Universität Wroclaw (Polen).

Wyss, Eva L.Eva L. Wyss (Prof. Dr. phil.) ist Universitätsprofessorin für deutsche Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik an der Universität Koblenz-Landau.
Mediale Kommunikation entwickelt und verändert sich ständig. Mit der Verbreitung und Ausdifferenzierung der sozialen Medien geht ein Strukturwandel der öffentlichen Kommunikation einher: Es bilden sich neue Handlungsspielräume, die alternative Öffentlichkeiten und neuartige Formen des (Mit-)Teilens und der Teilhabe ermöglichen. Diese Veränderungen betreffen sowohl die politische wie auch unterschiedliche Formen privater und kommerzieller Kommunikation.Der Band greift aktuelle Fragen der Medienentwicklung auf und führt die laufende medienlinguistische sowie die sozial- und kulturwissenschaftliche Diskussion auf theoretischer und empirischer Ebene weiter.
Ursprungsland: DE
Zolltarifnummer: 49019900

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.