Der Weltbaumeister und die Anderen

28 Zeichnungen - quasi ein Meteor / Worte / Musik / - schwerer Regen - - -von hellgelb zu orange zu moosgrün - über ein Architektur-Schauspiel für symphonische Musik von Bruno Taut
 Vinyl-LP und Booklett
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

44,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783786128618
Einband:
Vinyl-LP und Booklett
Seiten:
0
Autor:
Deutscher Werkbund Berlin
Gewicht:
990 g
Format:
320x320x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Thomas Kürstner und Sebastian Vogel sind Musiker und Komponisten. Das Duo komponiert seit 25 Jahren für Theater, Festivals, Opern und Filme, u.a. Schauspielhaus Zürich, Burgtheater Wien, Salzburger Festspiele. - Jenny Schily ist Schauspielerin. Sie spielte u.a. am Staatsschauspiel Dresden, TAT Frankfurt, an der Schaubühne und am Gorki Theater Berlin, und war in zahlreichen Film und Fernsehproduktionen zu sehen. Bruno Taut ist ihr Urgroßvater.
1920 erscheint Bruno Tauts »Weltbaumeister«, ein visionäres Architekturschauspiel für symphonische Musik. Die Tücke des Sujets: Das Theater besitzt nicht die Möglichkeiten, die architektonischen Ideen und deren räumliche und gestalterische Entfaltungen darzustellen. 100 Jahre später wagt ein Trio die Neufassung des als unaufführbar geltenden Werkes. Es ist der leidenschaftliche Versuch, eine intime Aufführung mit den Mitteln des Musiktheaters zu verwirklichen: Nicht im Theater, nicht im Konzertsaal, sondern im Kopf. Als limitierte Edition (nummeriert, 300 Exemplare) erscheint der Karton mit 28 überschriebenen Blättern und einer Langspielplatte.
1920 erscheint Bruno Tauts "Weltbaumeister", ein Architekturschauspiel für symphonische Musik. Hundert Jahre spater wagen Thomas Kürstner, Jenny Schily und Sebastian Vogel den Versuch einer Neufassung des als nahezu unaufführbar geltenden Werkes. Vorgelegt wird ein nummerierter Karton mit 28 überschriebenen Blattern und einer Langspielplatte.