Soziale Kompetenz für Jugendliche

Soziale Kompetenz für Jugendliche
Grundlagen und Training
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

19,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783779932048
Veröffentl:
2016
Erscheinungsdatum:
10.10.2016
Seiten:
168
Autor:
Gert Jugert
Gewicht:
279 g
Format:
228x149x15 mm
Serie:
Pädagogisches Training
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Jugert, GertGert Jugert, Jg. 1940, Dr. phil., Dipl.-Psych., ist Gründer und wissenschaftlicher Berater des "Bremer Institut für Pädagogik und Psychologie" (bipp-bremen.de).Schwerpunkte: Soziales und interkulturelles Lernen, Prävention, Supervision, Fort- und Weiterbildung.
Rehder, AnkeAnke Rehder, Dipl.-Psych., ist Mitarbeiterin der Hans-Wendt-Stiftung in Bremen. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen sowie Konfliktforschung.

Notz, PeterPeter Notz, Jg. 1960, Dipl.-Psych., ist selbständiger Psychologe mit dem Schwerpunkt Beratung, Entwicklungsförderung nach Marte Meo (martemeo-bremen-umzu.de), Selbstregulierung, Konfliktklärung und Evaluation.

Petermann, FranzProf. Dr. Franz Petermann, war Direktor des Zentrums für Klinische Psychologie und Rehabilitation, Universität Bremen.
Mit diesem Buch bieten die AutorInnen den MitarbeiterInnen in den Bereichen Jugendhilfe, Jugendberufsberatung, Berufsbildung, Schulen der Sekundarstufe II sowie der Jugendgerichtshilfe ein Medium zur Professionalisierung und Qualitätssicherung ihrer Arbeit an.Das erste Kapitel des Buches stellt den Forschungsstand zum Konzept der sozialen Kompetenz dar. Im zweiten Kapitel werden zunächst die theoretischen Grundlagen eines Verhaltenstrainings sozialer Kompetenz beschrieben. Es folgt das Trainingsprogramm "Fit for Life" einschließlich der Ergebnisse seiner Wirksamkeit. Dieses verfolgt das Ziel, durch Entwicklung und Förderung sozialer Fertigkeiten und kognitiver Fähigkeiten sowohl die soziale Kompetenz als auch die Arbeitsfähigkeit Jugendlicher zu verbessern. Damit wird zugleich Verhaltensauffälligkeiten und -störungen wie der Aggression vorgebeugt, und die Jugendlichen erlangen die Fähigkeit, sich in die Gesellschaft zu integrieren.Das vierte Kapitel beschreibt die didaktischen und methodischen Grundzüge der Fortbildung sowie ein den Zielen des Lernprogramms angemessenes Basisverhalten zum Kompetenztrainer.
Schwierige Jugendliche unterstützen
Schwierige Jugendliche unterstützen

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.