Keith Haring

Keith Haring
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

10,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783775747844
Veröffentl:
2020
Erscheinungsdatum:
22.06.2020
Seiten:
128
Autor:
Darren Pih
Gewicht:
566 g
Format:
251x197x19 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Diese Publikation erkundet das Werk des außergewöhnlichen Künstlers Keith Haring im Kontext der Themen, die sein Leben bestimmten: die AIDS-Krise, der Kalte Krieg, Rassismus, die Auswüchse des Kapitalismus und die Umweltzerstörung. Haring ist vor allem für seine farbenfrohen Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Wandgemälde weltberühmt. Geradezu explosionsartig brach er mit seinen lebendigen, von Graffiti inspirierten Zeichnungen, die vielfach auch öffentlich zu sehen waren wie die »Ausstrahlung« seines berühmten Radiant Child (1982) auf einer Werbetafel des Times Square über die Kunstszene der frühen 1980er-Jahre herein. Der vorliegende Band, der mit Ausstellungsansichten aus dem Folkwang Museum erweiterte wurde, enthält an die siebzig Arbeiten. Durch kaum bekannte Fotografien und Standfotos ergänzt, macht Haring nicht nur einem neuen Publikum bekannt, sondern wirft auch einen frischen Blick auf den Künstler, dessen Arbeiten weiterhin typisch für die subkulturelle und kreative Energie im New York der 1980er-Jahre sind.

KEITH HARING (1958 1990) war ein US-amerikanischer Graffitti-Künstler und Vertreter der Pop Art. Seine kurze Karriere begann Anfang der 1980er-Jahre mit den »Subway Drawing«, ehe ihm mit seinen comicartigen Bildern der internationale Durchbruch gelang. Er stellte bis zu seinem frühen Tod in über 100 Einzel- und Gruppenausstellungen aus, u.a. auf der documenta 7 in Kassel.

Bietet einen frischen Blick auf den bekannten Künstler Mit kaum bekannten Fotografien und Standfotos Zeigt Harings politischen Aktivismus
Bietet einen frischen Blick auf den bekannten Künstler Mit kaum bekannten Fotografien und Standfotos Zeigt Harings politischen Aktivismus
This vibrant book explores extraordinary artist Keith Haring's work in the context of key issues of his lifetime-the AIDS crisis, the Cold War, racism, the excesses of capitalism, and environmental degradation. Haring is widely recognized for his colorful paintings, drawings, sculptures, and murals. Haring exploded onto the early 1980s New York art scene with his vivid graffiti-inspired drawings, many of which found exposure in public, such as the Times Square billboard "broadcast" of his famous Radiant Child in 1982. Featuring some 70 works supplemented by rarely seen photography and film stills, this accessible book not only introduces Haring to a new audience, but it also throws fresh light on an artist whose work remains emblematic of the subcultural and creative energy of 1980s New York.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.