Ds Grosse im Chlyne

Gschichte dür ds Jahr
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

23,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783729608566
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.08.2012
Seiten:
96
Autor:
Alex Kurz
Gewicht:
154 g
Format:
216x133x12 mm
Sprache:
Schweizerdeutsch
Beschreibung:

Alex Kurz Geb. 1962 in Urtenen als ältestes von vier Kindern. Nach der Matura Studium der Theologie in Bern und Westminster (Philadelphia). 1991-2000 Pfarrer in Kirchberg, danach theol. Diss. in Basel. Seit 2003 zurück im Pfarramt in Rohrbach BE. Alex Kurz schreibt Geschichten, Theaterstücke und ist Mitglied der Mundartrock-Band 'Schweizer Powern'. Neue CD: 'Stalldrang' Zyt 4620. Bei Zytglogge erschienen: 2010 'Weihnachtslichter' 2009 'Vor Wiehnacht überrascht' 2005 'Der Chrischtboum', Buch und Hörbuch 2002 'Wiehnachtsliechter', Hörbuch 2001 'Churzum Wiehnacht', Buch und Hörbuch
Der Mundartschriftsteller Alex Kurz tut in seinen Geschichten etwas,was in unserem Alltag alles andere als selbstverständlich ist:

statt sich von den Nebenmenschen abzuwenden, wendet er sich
ihnen
zu.
Es gibt viele Möglichkeiten, sich von der eigenen Umgebung abzukapseln.
Ohrenstöpsel und Gratispresse sind allgegenwärtig und sie verleiten
uns dazu, nicht allzu genau hinsehen und hinhören zu müssen,
wenn neben uns Menschen lachen, reden, sich sorgen oder einfach da
sind.
Die Kurz-Geschichten handeln weder von Stars und Sternchen noch
spielen sie an exotischen Schauplätzen. Er schreibt über Menschen, die
uns ähnlich sind, er beschreibt Situationen, die wir miterleben und mitfühlen
können, weil sie von unserer täglichen Lebenswelt handeln, und
er tut dies in einer Sprache, die uns vertraut und nah ist.
Wenn Alex Kurz über Arbeitslosigkeit, Freundschaft, Angst, Gemeinschaft
oder Einsamkeit schreibt, sind wir als Lesende sofort mittendrin in
Situationen, die uns ganz direkt betreffen.
Die Sprache dieser Geschichten ist ungekünstelt echt und von einem
sicheren
Gespür für den Rhythmus getragen. Das macht diese Mundarttexte
gut lesbar und vor allem auch gut vorlesbar.
Ich habe bei der Lektüre gestaunt, geschmunzelt, gegrübelt und einmal
mehr gelernt, dass es zwischendurch wenig braucht, um sich ein paar
Stunden getragen zu fühlen. Manchmal reicht dafür ein lesenswertes
Buch. 'Ds Grosse im Chlyne' ist genau so ein Buch. Pedro Lenz

Inhalt
-- Früelig:

Ds Grosse im Chlyne / Oschtermäss / Der alt Bank
-- Summer:

Der Baloon / Lehre schwümme / Summertröim
-- Herbscht:

Früchtli / Wis eim so geit / E herti Nuss
-- Winter:

Ds rote Lämpli / Wiehnachtschind / Was weis i?

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.