Kompendium Öffentliches Wirtschaftsrecht

 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

29,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783662594292
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
04.02.2020
Seiten:
768
Autor:
Reiner Schmidt
Gewicht:
1206 g
Format:
235x155x43 mm
Serie:
Springer-Lehrbuch
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:


Reiner Schmidt ist Professor emeritus der Universität Augsburg.

Ferdinand Wollenschläger ist Professor an der Universität Augsburg.
Kompakt, übersichtlich, aktuell und didaktisch auf die spezifischen Lernbedürfnisse der Studierenden zugeschnitten, entfaltet dieses Lehrbuch die vielfältigen und facettenreichen Materien des Öffentlichen Wirtschaftsrechts - ein Rechtsgebiet, das (nicht nur) in der Schwerpunktausbildung an den juristischen Fakultäten von zentraler Bedeutung ist. Auch Wissenschaftlern und Praktikern vermittelt das Kompendium Grundstrukturen und Grundfragen. Das Öffentliche Wirtschaftsrecht regelt das grundsätzliche Verhältnis des Staates zur Wirtschaft, etwa die Modalitäten der Marktteilnahme des Staates auf Anbieter- und Nachfragerseite (Recht öffentlicher Unternehmen bzw. Vergaberecht) oder die Ziele, Instrumente und Grenzen der Regulierung bestimmter Wirtschaftssektoren (z.B. Gaststätten- oder Telekommunikationsrecht). Europäische Integration und Internationalisierung sind insoweit nicht mehr wegzudenken.
Kompakt, übersichtlich, aktuell und didaktisch auf die spezifischen Lernbedürfnisse der Studierenden zugeschnitten, entfaltet dieses Lehrbuch die vielfältigen und facettenreichen Materien des Öffentlichen Wirtschaftsrechts - ein Rechtsgebiet, das (nicht nur) in der Schwerpunktausbildung an den juristischen Fakultäten von zentraler Bedeutung ist. Auch Wissenschaftlern und Praktikern vermittelt das Kompendium Grundstrukturen und Grundfragen. Das Öffentliche Wirtschaftsrecht regelt das grundsätzliche Verhältnis des Staates zur Wirtschaft, etwa die Modalitäten der Marktteilnahme des Staates auf Anbieter- und Nachfragerseite (Recht öffentlicher Unternehmen bzw. Vergaberecht) oder die Ziele, Instrumente und Grenzen der Regulierung bestimmter Wirtschaftssektoren (z.B. Gaststätten- oder Telekommunikationsrecht). Europäische Integration und Internationalisierung sind insoweit nicht mehr wegzudenken.
Ferdinand Wollenschläger, Unionsrechtliche Grundlagen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts.- Ferdinand Wollenschläger, Verfassungsrechtliche Grundlagen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts.- Jörg Philipp Terhechte, Grundlagen des Internationalen Wirtschaftsrechts.- Klaus Ferdinand Gärditz, Die Organisation der Wirtschaftsverwaltung.- Reiner Schmidt, Wirtschafts- und Währungspolitik.- Matthias Knauff, Die wirtschaftliche Betätigung der öffentlichen Hand.- Lars Diederichsen und Ingo Renner, Vergaberecht.- Sebastian Unger, Subventions- und Beihilfenrecht.- Stefan Korte, Gewerberecht.- Simon Bulla, Handwerksrecht.- Jan Henrik Klement, Gaststättenrecht.- Markus Ludwigs, Netzregulierungsrecht (mit Schwerpunkt TKG).- Martin Kment, Energierecht.- Ann-Katrin Kaufhold, Finanz- und Behördenaufsicht.