Der Verkauf von Produkten im Internet unter besonderer Berücksichtigung des Weinverkaufs in Österreich
- 0 %
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Der Verkauf von Produkten im Internet unter besonderer Berücksichtigung des Weinverkaufs in Österreich

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 118,99 €

Jetzt 118,98 €*

ISBN-13:
9783638258449
Veröffentl:
2004
Einband:
Ebook
Seiten:
71
Autor:
Stephan Burianek
eBook Typ:
PDF
Kopierschutz:
NO DRM
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: gut, Universität Wien (Institut für Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Es liegt also nahe, den Zusammenhang der beiden an Bedeutung gewinnenden
Bereiche Wein und E-Commerce näher zu untersuchen.
Nach einem Überblick über Begriffe betreffend ...
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: gut, Universität Wien (Institut für Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Es liegt also nahe, den Zusammenhang der beiden an Bedeutung gewinnendenBereiche Wein und E-Commerce näher zu untersuchen.
Nach einem Überblick über Begriffe betreffend E-Commerce und dessen
Ausbreitung in Österreich geht diese Arbeit der Frage nach, welche Produkte sich
prinzipiell für den Verkauf im Internet eignen. In der Folge gilt es herauszufinden,
ob sich das Produkt Wein für eine Anwendung von E-Commerce überhaupt
eignet. Im vierten Kapitel werden die zuvor erklärten Phasen des E-Commerce
i.e.S. jeweils unter besonderer Berücksichtigung von Wein näher diskutiert,
ergänzt um eine vierte Phase „After Sale: Kundenbindung“. Alle Phasen können
sowohl aus der Sicht des Käufers als auch aus der Sicht des Verkäufers betrachtet
werden. Die vorliegende Arbeit stellt in erster Linie den Konsumenten in den
Mittelpunkt der Betrachtung.
Nach einer kurzen Einführung in den österreichischen Weinmarkt werden
schließlich drei wichtige österreichische Wettbewerber hinsichtlich ihres Online-
Shops näher betrachtet und hinsichtlich der im vierten Kapitel behandelten
Transaktionsphasen des E-Commerce i.e.S. miteinander verglichen. Die Arbeit
endet mit einer Einschätzung des Autors bezüglich der Zukunftsperspektiven von
österreichischen Wein-Online-Shops.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.