Illiberal Politics and Religion in Europe and Beyond

Illiberal Politics and Religion in Europe and Beyond
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.
Concepts, Actors, and Identity Narratives
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar

52,99 €*

Artikel-Nr:
9783593443140
Veröffentl:
2020
Seiten:
558
Autor:
Anja Hennig
eBook Typ:
PDF
Kopierschutz:
Digital Watermark [Social-DRM]
Sprache:
Englisch
Beschreibung:

Globale Migrationsbewegungen, Sicherheitsbedrohungen und soziale Umwälzungen haben in den vergangenen Jahren den Aufstieg populistischer rechter Parteien und Bewegungen in Europa und im transatlantischen Raum befördert. Religiöse Akteure stellen potenzielle Allianzpartner für diese Gruppierungen dar. Denn religiöse Interpretationen, etwa die Bezugnahme auf christliche Traditionen, bieten ein Reservoir für die Konstruktion vermeintlich natürlicher Geschlechterordnungen, exkludierender Vorstellungen homogener Nationen und anti-muslimischer Narrative. Dieses Buch analysiert die ideologische, strukturelle und historische Verbindung von Religion und illiberalen Politiken in europäischen Demokratien.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.