Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Recht und Politik globaler Sicherheit

Bestandsaufnahme und Erklärungsansätze
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I
ISBN-13:
9783593409597
Seiten:
401
Autor:
Andreas Fischer-Lescano
Serie:
17, Staatlichkeit im Wandel
eBook Typ:
PDF
Kopierschutz:
Digital Watermark [Social-DRM]
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Sicherheitspolitik befindet sich weltweit im Prozess der Internationalisierung und Privatisierung. Dabei wandelt sich das Monopol der Staaten zur gewaltförmigen Durchsetzung von Sicherheitsbelangen grundlegend. Die Beiträge des Bandes beleuchten die Neuordnung globaler Sicherheit und die ihr zugrunde liegenden Antriebskräfte aus politik- und rechtswissenschaftlicher Perspektive.
Inhalt
Vorwort 7


Recht und Politik der Sicherheit: Entwicklungstendenzen

Von der nationalen zur menschlichen Sicherheit: Politische und
rechtliche Konsequenzen des erweiterten Sicherheitsbegriffs
Christopher Daase 11

Politik und Recht der privatisierten Sicherheit
Nicole Deitelhoff und Andreas Fischer-Lescano 43

Recht und Politik der internationalisierten Sicherheit
Sebastian Mayer und Timo Tohidipur 79


Erklärungsmuster und Deutungszugänge

Viel Lärm um nichts oder Ignoranz als Theorieprinzip? Die Sicht des
Neorealismus
Niklas Schörnig 109

Liberale Perspektiven auf die Internationalisierung und Privatisierung
von Sicherheit
Anna Geis 133

Die Transformation der Sicherheit aus institutionalistischer
Perspektive
Peter Mayer 159

Konstitution statt Kausalität: Die Transformation von Recht und
Politik globaler Sicherheit aus konstruktivistischer Perspektive
Rainer Baumann 187

Kommunikative Rationalität und die Transformation von Recht und
Politik globaler Sicherheit
Christoph Humrich 209

Die Logik einer kapitalistischen Welt? Die Transformation der
Sicherheitsarchitektur in der Perspektive der kritischen Internationalen Politischen Ökonomie
Kolja Möller 245

Von der Verantwortung für den Anderen: Die Transformation von
Sicherheit und Recht aus poststrukturalistischer Perspektive
Eva Herschinger 275

Von taffen Jungs und schwächelnden Soldaten: Eine Genderanalyse
der Denationalisierung von Sicherheit
Jutta Joachim und Andrea Schneiker 303

Die Transformation von Recht und Politik globaler Sicherheit
aus der Perspektive der Systemtheorie
Oliver Kessler und Mathias Albert 335


Perspektiven

Ordnungsmuster der globalen Sicherheit
Andreas Fischer-Lescano und Nadja Meisterhans 363


Abkürzungen 385

Autorinnen und Autoren 389

Sachregister 393