Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Michael Hecht
ISBN-13: 9783531913148
Einband: eBook
Seiten: 379
Sprache: Deutsch
eBook Typ: PDF
eBook Format: eBook
Kopierschutz: Adobe DRM [Hard-DRM]
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Selbsttätigkeit im Unterricht

Empirische Untersuchungen in Deutschland und Kanada zur Paradoxie pädagogischen Handelns
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Pädagogisches Handeln ist immer auch Zumutung: Kinder und Jugendliche werden systematisch mit unangenehmen, ungewollten Aufgaben, im besten Fall mit befremdlichen Herausforderungen konfrontiert. Fremdaufforderung zur Selbsttätigkeit gilt als zentrales
Die (Schul-)Pädagogische Perspektive - Klassische pädagogische Momente - Pädagogische Arbeitsbündnisse - Die interaktive Herstellung sozialer Ordnungen - Lokale Ordnungen / Ethnomethodologie - Die Herstellung von Aufmerksamkeit - Selbsttätigkeit als disziplinierte Subjektivität - Pädagogische Reprise: Diskussion und Schlussfolgerungen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Michael Hecht
ISBN-13 :: 9783531913148
ISBN: 353191314X
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seiten: 379
Sprache: Deutsch
Auflage 2009
Sonstiges: Ebook, Pädagogisches Handeln ist immer auch Zumutung: Kinder und Jugendliche werden systematisch mit unangenehmen, ungewollten Aufgaben, im besten Fall mit befremdlichen Herausforderungen konfrontiert. Fremdaufforderung zur Selbsttätigkeit gilt als zentrales Merkmal pädagogischer Theorie. Selbsttätigkeit kann in pädagogischen Situationen jedoch nicht als gegeben vorausgesetzt werden, wie es oft stillschweigend unterstellt wird. Michael Hecht untersucht, wie sich soziale Akteure gemeinsam auf eine Situa