Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Marek Fuchs
ISBN-13: 9783531913117
Einband: eBook
Seiten: 381
Sprache: Deutsch
eBook Typ: PDF
eBook Format: eBook
Kopierschutz: Adobe DRM [Hard-DRM]
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Gewalt an Schulen

1994 - 1999 - 2004
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
glücklichen Lage, dezidiert Aussagen über die Gewaltentwicklung an Schulen in der letzten Dekade zu machen. Auch wenn unsere Ergebnisse nur für den Freistaat Bayern repräsentativ sind, haben sie doch – gerade unter Rekurs auf empirische Studien in anderen Bundesländern – über diese regionale Eingrenzung hinaus durchaus Erkenntniswert. Dass nun absolut vergleichbare Daten und mithin begründete Erkenntnisse über die Gewaltentwicklung an Schulen vorliegen, ist nicht zuletzt dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus geschuldet, das uns erneut die Gen- migung für die Befragung problemlos erteilt hat, wofür wir ein herzliches „Dan- schön“ sagen. Zu danken ist auch der Katholischen Universität Eichstätt-Ing- stadt, die 2003/04 die Mittel für diese Studie bereitgestellt hat. Eine weitere, vierte Erhebungswelle ist zwar bereits in der Planung; da aber die Finanzierung ein noch nicht gelöstes Problem bildet, muss es offen bleiben, ob die inhaltlich sinnvolle und für das Frühjahr 2009 vorgesehene Studie denn auch realisiert werden kann. Unser ganz besonderer Dank gebührt ein weiteres Mal Frau Beate Silber, die erneut höchst kompetent und nicht minder gelassen den Satz des Manuskriptes - ter erheblichem Zeitdruck – den die Autoren zu verantworten haben – bewerkst- ligt hat. Jedwede Mängel gehen selbstverständlich zu Lasten der Autoren.
Immer wieder kommt die Rede auf Fälle schwerer Gewalt von Schülern, wobei in jüngerer Zeit gerade Beispiele von Gewalt gegen Lehrer die Runde machen. Wie sieht aber abseits dieser brutalen Einzelfälle die Gewaltlage an Schulen aus und vor allem: Wie hat sie sich über einen längeren Zeitraum entwickelt? Nach den Wellen von 1994 und 1999 wurde 2004 zum dritten Mal mit einer repräsentativen Befragung von 4.523 Schülern die Gewaltsituation an allgemein- und berufsbildenden Schulen erhoben. Die Studie kann damit als eine der wenigen verlässliche Angaben zur Gewaltentwicklung über einen 10-Jahres-Zeitraum machen.
Lage und Entwicklung der Gewalt an Schulen - Gewalt in den Medien - Migranten: Problemgruppe bei der Gewalt an Schulen? - Gewalt in der Familie - Peers, Banden, Gangs - Drogen und Gewalt - Das Zusammenspiel der Hintergrundfaktoren - Gewalt an Schulen: Herausforderung für Schule und Gesellschaft

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Marek Fuchs
ISBN-13 :: 9783531913117
ISBN: 3531913115
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seiten: 381
Sprache: Deutsch
Auflage 2, 2. Aufl. 2009
Sonstiges: Ebook, Immer wieder kommt die Rede auf Fälle schwerer Gewalt von Schülern, wobei in jüngerer Zeit gerade Beispiele von Gewalt gegen Lehrer die Runde machen. Wie sieht aber abseits dieser brutalen Einzelfälle die Gewaltlage an Schulen aus und vor allem: Wie hat sie sich über einen längeren Zeitraum entwickelt? Nach den Wellen von 1994 und 1999 wurde 2004 zum dritten Mal mit einer repräsentativen Befragung von 4.523 Schülern die Gewaltsituation an allgemein- und berufsbildenden Schulen erhoben. Die Studi