Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Dirk Randoll
ISBN-13: 9783531198118
Einband: eBook
Seiten: 303
Sprache: Deutsch
eBook Typ: PDF
eBook Format: eBook
Kopierschutz: Adobe DRM [Hard-DRM]
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

„Ich bin Waldorflehrer“

Einstellungen, Erfahrungen, Diskussionspunkte – Eine Befragungsstudie
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
?Die AutorInnen ermitteln Arbeitsbedingungen, Arbeitszufriedenheit sowie verschiedene Aspekte der beruflichen Belastung von WaldorflehrerInnen und deren Bewältigung sowohl vor dem Hintergrund allgemeiner Schulsystembedingungen als auch waldorfspezifischer Besonderheiten (z. B. kollegiale Schulführung, pädagogischer Ethos). Bei ausgewählten Inhalten werden Vergleiche mit Aussagen von LehrerInnen an öffentlichen Regelschulen vorgenommen. Ein besonderer Aspekt der Studie geht der Frage nach, in welchem Verhältnis die Anthroposophie zur waldorfpädagogischen Praxis steht.
?Heiner Barz & Tanja Kosubek Gruppendiskussionen.- Dirk Randoll Fragebogenerhebung.- Ines Graudenz Lehrersein an einer Waldorfschule aus Sicht von Lehrkräften.- Jürgen Peters Arbeitsbezogene Verhaltens- und Erlebensmuster.- Ines Graudenz Herausforderungen für die Waldorfschule in der Zukunft.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Dirk Randoll
ISBN-13 :: 9783531198118
ISBN: 3531198114
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Seiten: 303
Sprache: Deutsch
Auflage 2013
Sonstiges: Ebook, Die AutorInnen ermitteln Arbeitsbedingungen, Arbeitszufriedenheit sowie verschiedene Aspekte der beruflichen Belastung von WaldorflehrerInnen und deren Bewältigung sowohl vor dem Hintergrund allgemeiner Schulsystembedingungen als auch waldorfspezifischer Besonderheiten (z. B. kollegiale Schulführung, pädagogischer Ethos). Bei ausgewählten Inhalten werden Vergleiche mit Aussagen von LehrerInnen an öffentlichen Regelschulen vorgenommen. Ein besonderer Aspekt der Studie geht der Frage nach, in welc