Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Hans-Jürgen Bieling
ISBN-13: 9783531197142
Einband: Taschenbuch
Seiten: 404
Gewicht: 522 g
Format: 211x151x25 mm
Sprache: Deutsch

Theorien der europäischen Integration

Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
HD Dr. Hans-Jürgen Bieling, Institut für Politikwissenschaft, Universität Marburg; Marika Lerch, Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Internationaler Dialog, Bonn.Marika Lerch ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet als Referentin bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn.
3
Ziel des Bandes ist es, eine umfassende Einführung und Überblicksdarstellung der theoretischen Ansätze in der europäischen Integrationsforschung zu bieten, mit der Studierende an die Thematik herangeführt werden können. Die unübersichtliche Theorielandschaft wird - didaktischen Prinzipien folgend - so präsentiert, dass die wichtigsten Theoriestränge erkennbar und die Leser und Leserinnen befähigt werden, sich kritisch mit den verschiedenen Perspektiven sowohl in der wissenschaftlichen Arbeit als auch in der politischen Debatte auseinander zu setzen.
Der Inhalt
Theorien der europäischen Integration: ein Systematisierungsversuch.- Klassische Ansätze.- Modifikationen, Brückenschläge und neue Perspektiven.- Konstruktivistische, feministische und interdisziplinäre Impulse.- Ausblick
Die Zielgruppen
Politikwissenschaftler; Studierende und Dozenten der Politikwissenschaft.
Die Herausgeber
Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling lehrt Politikwissenschaft an der Universität Tübingen.
Dr. Marika Lerch ist Politikwissenschaftlerin in Brüssel.
1
Ziel des Bandes ist es, eine umfassende Einführung und Überblicksdarstellung der theoretischen Ansätze in der europäischen Integrationsforschung zu bieten, mit der Studierende an die Thematik herangeführt werden können. Die unübersichtliche Theorielandschaft wird - didaktischen Prinzipien folgend - so präsentiert, dass die wichtigsten Theoriestränge erkennbar und die Leser und Leserinnen befähigt werden, sich kritisch mit den verschiedenen Perspektiven sowohl in der wissenschaftlichen Arbeit als auch in der politischen Debatte auseinander zu setzen.
4
Theorien der europäischen Integration: ein Systematisierungsversuch.- Klassische Ansätze.- Modifikationen, "Brückenschläge" und neue Perspektiven.- Konstruktivistische, feministische und interdisziplinäre Impulse.- Ausblick.
Editiert von: Hans-Jürgen Bieling, Marika Lerch
HD Dr. Hans-Jürgen Bieling, Institut für Politikwissenschaft, Universität Marburg; Marika Lerch, Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Internationaler Dialog, Bonn.Marika Lerch ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet als Referentin bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Hans-Jürgen Bieling
ISBN-13 :: 9783531197142
ISBN: 3531197142
Erscheinungsjahr: 31.10.2012
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Gewicht: 522g
Seiten: 404
Sprache: Deutsch
Auflage 12003, 3. Aufl. 2012
Sonstiges: Taschenbuch, 211x151x25 mm, 2 schwarz-weiße Abbildungen, 2 schwarz-weiße Tabellen