Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Matthias Potthoff
ISBN-13: 9783531196473
Einband: Taschenbuch
Seiten: 419
Gewicht: 556 g
Format: 215x153x23 mm
Sprache: Deutsch

Medien-Frames und ihre Entstehung

Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Matthias Potthoff ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Hamburg.
Medien-Frames sind Muster von Aussagen, die in medialen Diskursprodukten wiederholt gemeinsam auftreten. Ihnen wird die Eigenschaft zugesprochen, eine bestimmte Sichtweise zu dem behandelten Thema nahezulegen und Rezipientenmeinungen zu beeinflussen. Matthias Potthoff thematisiert, welche Faktoren einen Einfluss auf die Entstehung von Medien-Frames haben. Dazu präsentiert er ein Modell, das Einflussfaktoren auf Personen-, Organisations- und Länderebene sowie durch Ereignisse entstehende Einflüsse umfasst. Abschließend demonstriert der Autor den Nutzen dieses Modells anhand einer empirischen Fallstudie zum EU-Beitritt der Türkei.
Medien-Frames sind Muster von Aussagen, die in medialen Diskursprodukten wiederholt gemeinsam auftreten. Ihnen wird die Eigenschaft zugesprochen, eine bestimmte Sichtweise zu dem behandelten Thema nahezulegen und Rezipientenmeinungen zu beeinflussen. Matthias Potthoff thematisiert, welche Faktoren einen Einfluss auf die Entstehung von Medien-Frames haben. Dazu präsentiert er ein Modell, das Einflussfaktoren auf Personen-, Organisations- und Länderebene sowie durch Ereignisse entstehende Einflüsse umfasst. Abschließend demonstriert der Autor den Nutzen dieses Modells anhand einer empirischen Fallstudie zum EU-Beitritt der Türkei.
Der Framing-Ansatz im Überblick.- Zum wissenschaftlichen Status des Framing-Ansatzes.- Teilprozesstherie zur Entstehung und Wirktung von textuellen Frames in Medienangeboten.- Empirischer Test der Teilprozesstheorie.- Fazit und Ausblick._
Autor: Matthias Potthoff
Matthias Potthoff ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Hamburg.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Matthias Potthoff
ISBN-13 :: 9783531196473
ISBN: 3531196472
Erscheinungsjahr: 01.07.2012
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Gewicht: 556g
Seiten: 419
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 215x153x23 mm, 21 schwarz-weiße Abbildungen, 29 schwarz-weiße Tabellen