Übungsbuch Französische Grammatik für Dummies

Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

19,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783527709731
Erscheinungsdatum:
02.07.2014
Seiten:
335
Autor:
Norbert Berger
Gewicht:
587 g
Format:
241x179x22 mm
Serie:
für Dummies
Sprache:
Deutsch,Französisch
Beschreibung:

Norbert Berger hat Romanistik und Germanistik studiert. Er war unter anderem Fremdsprachenassistent in Frankreich, Fachbetreuer Französisch und Studiendirektor am Gymnasium und Lehrer am Lycée Victor Duruy in Bagnères de Bigorre/Frankreich. Seit 1986 ist er Autor für Lehrer- und Schülerhandbücher bei mehreren Verlagen.
Wollen Sie Ihr Französisch verbessern, ohne ein trockenes Grammatikbuch lesen zu müssen? Dann ist dieses Übungsbuch genau das richtige für Sie. Norbert Berger fasst die Regeln der französischen Grammatik noch einmal leicht verständlich und mit vielen Beispielen für Sie zusammen, bevor Sie selbst an der Reihe sind und es dann heißt: üben, üben, üben. Mit zahlreichen Übungen zu allen Wortarten, zu den Zeit- und Modusformen, zur Bildung von Fragen, Befehlen und Verneinungen und zum Satzbau erlernen Sie mehr als nur die grammatischen Grundlagen, um besser Französisch sprechen und schreiben zu können. Es werden auch grammatische Stolpersteine aus dem Weg geräumt. So können Sie Ihr Wissen festigen und die nötige Sicherheit gewinnen im Umgang mit der französischen Grammatik.
Über den Autor 7

Einführung 17

Teil I

Die Nomen und was zu ihnen gehört 23

Kapitel 1

Ohne Nomen geht nichts 25

Kapitel 2

Was noch zu Nomen gehört 39

Kapitel 3

Sie beschreiben Nomen näher: Adjektive 49

Teil II

Die wunderbare Welt der Verben 65

Kapitel 4

Die Endung macht's - ein Blick auf die Verben 67

Kapitel 5

Gestern, heute, morgen: Die Zeiten 95

Kapitel 6

Befehle erteilen: Der Imperativ 131

Kapitel 7

Vermuten, wünschen, bitten: Das Konditional 139

Kapitel 8

Wünsch dir was: Der "subjonctif" 149

Kapitel 9

Nein, nein und nochmals nein: Die Verneinung 161

Kapitel 10

Täter unbekannt oder unwichtig: Das Passiv 169

Teil III

Nomen ersetzen: Pronomen 177

Kapitel 11

Wörter als Stellvertreter für Nomen und Namen 179

Kapitel 12

Wer fragt, gewinnt 199

Kapitel 13

Pronomen zur näheren Bestimmung 213

Teil IV

Kleine Helfer zur Verbindung von Wörtern und Sätzen 223

Kapitel 14

Kleine Helfer für Verhältnisse 225

Kapitel 15

Sätze und Verbindungen von Sätzen 237

Teil V

Der Top-Ten-Teil 253

Kapitel 16

Die zehn häufigsten Fehler und Fallen 255

Kapitel 17

Die zehn wichtigsten Grammatikregeln 259

Kapitel 18

Zehn Tricks, Merkhilfen und Eselsbrücken 265

Anhang A

Lösungen der Übungsaufgaben 275

Stichwortverzeichnis 333