Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Orson Scott Card
ISBN-13: 9783453314566
Einband: Taschenbuch
Seiten: 590
Gewicht: 486 g
Format: 188x118x48 mm
Sprache: Deutsch

Enders Schatten

31456, Heyne-Bücher Allgemeine Reihe Heyne fliegt
Originaltitel:Ender's Shadow
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
Card, Orson ScottOrson Scott Card, 1951 in Richland, Washington geboren, studierte englische Literatur und arbeitete als Theaterautor, bevor er sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Mit "Enders Spiel" gelang ihm auf Anhieb ein internationaler Bestseller, der mit dem Hugo und dem Nebula Award ausgezeichnet wurde. Auch die Fortsetzung "Sprecher für die Toten" gewann diese beiden prestigeträchtigen Auszeichnungen, somit ist Orson Scott Card der bislang einzige SF-Schriftsteller, dem es gelang, beide Preise in zwei aufeinanderfolgenden Jahren zu gewinnen. Orson Scott Card kehrte immer wieder in Enders Welt zurück und schrieb mehrere Fortsetzungen. Mit "Enders Schatten" erschuf er einen zweiten Helden, dessen Geschichte parallel zu "Enders Krieg" erzählt wird. "Enders Game" wurde 2013 mit Asa Butterfield und Harrison Ford in den Hauptrollen verfilmt. Card lebt mit seiner Familie in Greensboro, North Carolina.
3
Kein Preis ist zu hoch

Zunächst deutet nichts darauf hin, dass Bean zu Großem ausersehen ist: Als Straßenjunge, der sich in Rotterdam mehr schlecht als recht durchschlägt, kann er froh sein, dass sich eine Nonne seiner annimmt. Sie ist die Erste, der die überdurchschnittliche Intelligenz des Jungen auffällt - und nicht die Letzte: Bald schon wird Bean für ein Regierungsprojekt auserwählt. Auf einer Raumstation soll er gemeinsam mit anderen Hochbegabten Strategien für Kriegsspiele entwickeln. Doch was am Anfang nur wie ein Spiel erscheint, wird schnell bitterer Ernst. Denn die Menschen werden von außerirdischen Invasoren bedroht ...
2
Rotterdam in der nahen Zukunft: Eine Nonne nimmt sich des kleinen Straßenjungen Bean an, dessen überragende Intelligenz sofort die Aufmerksamkeit der Regierung erregt. Er wird rekrutiert, um an Bord einer Raumstation ausgebildet zu werden - für den Kampf gegen Außerirdische, die von der Erde Besitz ergreifen wollen. Bean ist nicht das einzige Kind auf der Raumstation. Gemeinsam mit dem neunjährigen Ender Wiggin, einem genialen Militärstrategen, führen sie Kriegsspiele durch. Anfangs erscheinen sie ihnen wie Simulationen - bis zum Augenblick der Wahrheit . . .
Autor: Orson Scott Card
ワbersetzung von: Regina Winter
Card, Orson ScottOrson Scott Card, 1951 in Richland, Washington geboren, studierte englische Literatur und arbeitete als Theaterautor, bevor er sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Mit "Enders Spiel" gelang ihm auf Anhieb ein internationaler Bestseller, der mit dem Hugo und dem Nebula Award ausgezeichnet wurde. Auch die Fortsetzung "Sprecher für die Toten" gewann diese beiden prestigeträchtigen Auszeichnungen, somit ist Orson Scott Card der bislang einzige SF-Schriftsteller, dem es gelang, beide Preise in zwei aufeinanderfolgenden Jahren zu gewinnen. Orson Scott Card kehrte immer wieder in Enders Welt zurück und schrieb mehrere Fortsetzungen. Mit "Enders Schatten" erschuf er einen zweiten Helden, dessen Geschichte parallel zu "Enders Krieg" erzählt wird. "Enders Game" wurde 2013 mit Asa Butterfield und Harrison Ford in den Hauptrollen verfilmt. Card lebt mit seiner Familie in Greensboro, North Carolina.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Orson Scott Card
ISBN-13 :: 9783453314566
ISBN: 3453314565
Erscheinungsjahr: 09.09.2013
Verlag: Heyne Taschenbuch
Gewicht: 486g
Seiten: 590
Sprache: Deutsch
Altersempfehlung: 14 - 99 Jahre
Sonstiges: Taschenbuch, 188x118x48 mm