Osteopathische Behandlung hormoneller und nervlich bedingter Störungen

Originaltitel:Nathalie Camirand, Dysfonctions glandulaires et nerveuses: Diagnostics et traitements ostéopathiques
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

60,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783437556012
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
03.05.2019
Seiten:
193
Autor:
Nathalie Camirand
Gewicht:
563 g
Format:
246x176x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Nathalie Camirand, D.O., ist Dozentin und seit 2006 Professeur titulaire am Collège d'Études Ostéopathiques de Montréal (CEO), am Canadian College of Osteopathy in Toronto (CCO), am Deutschen Osteopathie Kolleg (DOK) und am Österreichischen Osteopathie Kolleg (OOK) in Deutschland. Sie hält regelmäßig verschiedene Fortbildungsseminare, u.a. am International Institute of Advanced Studies in Osteopathy in Barcelona (Spanien) und am DOK in Deutschland, sowie an der WSO in Österreich, und ist international als Referentin auf Kongressen tätig. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Dino Muzzi ist sie Eigentümerin einer der größten osteopathischen Kliniken in Montréal (La Clinique Camirand Muzzi), wo derzeit 40 Therapeuten tätig sind.
Stress - darauf antwortet unser Körper u.U. mit einem Ungleichgewicht, das auch Hormondrüsen und Nervensystem erfasst.
Das Buch informiert den Osteopathen, wie er bei seinen Patienten das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellen und Probleme wie Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, entzündliche Störungen, Angstzustände etc. behandeln kann.

Der Leser erhält eine kurze Beschreibung der einzelnen Drüsen und ihre Aufgaben für die Selbstregulierung und erfährt alles über:

- Auswirkungen von Stress auf Hormondrüsen und deren Wechselwirkung mit dem Nervensystem

- Symptome bei Unter- und Überfunktion der einzelnen Drüsen

Darüber hinaus wird er mit den möglichen Behandlungsansätzen für jede Drüse vertraut gemacht und erhält das nötige Know-how über:

- viszerale und fasziale Techniken

- Stimulations- und Inhibitionstechniken

- Empfehlungen für anerkannte Nahrungsergänzungsmittel als unterstützende Therapie
A Zur Einführung:

1 Einleitung

2 Stress und seine Auswirkungen

auf die Drüsen

B Drüsen:

3 Hypophyse

4 Epiphyse

5 Schilddrüse und

Nebenschilddrüse

6 Thymus

7 Leber

8 Milz

9 Pankreas

10 Nebennieren

11 Ovarien

12 Das hormonelle Gleichgewicht

des Mannes

13 Hoden und Nebenhoden

14 Akzessorische männliche

Drüsen

15 Sympathisches und

parasympathisches

Nervensystem

16 Depression und

Stimmungsschwankungen

17 Kinesiologie

C Techniken:

18 Techniken

19 Hypophyse

20 Epiphyse

21 Schilddrüse

22 Immunsystem: Thymus

und Milz

23 Leber

24 Pankreas

25 Nebennieren

26 Spezifische Techniken

für das Nervensystem

27 Urogenitalregion

Anhang:

Schlusswort

Literatur

Register

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.