Homöopathie bei Multipler Sklerose

Ein gesamtmedizinisches Therapiekonzept mit neurologischem Repertorium
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

34,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783437314575
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.11.2013
Seiten:
426
Autor:
Christa von der Planitz
Gewicht:
770 g
Format:
241x172x27 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Dr. med. Christa von der Planitz: Ärztin, Klassische Homöopathie
Zehn Jahre Kliniktätigkeit, darunter sechs Jahre Neurologie und ein Jahr Psychiatrie. Homöopathische Ausbildung in den Kursen Bad Brückenau, bei Mathias Dorcsi und Martin Stübler. Gemeinsame Lehrtätigkeit mit Gerhard Köhler. Weiterbildung bei Andre Saine und Georgos Vithoulkas. Niedergelassen seit 1983 in Bayreuth. Praxisschwerpunkt: chronische Krankheiten.
Langjährige Ausbildungstätigkeit und Kursleitung für den Deutschen Zentralverein Homöopathischer Ärzte und Dozentin der Hahnemann-Gesellschaft. Supervisionstätigkeit im Landesverband Bayern.

Dr. med. Thomas Lorz:
Facharzt für Neurologie, Klassische Homöopathie
Fünfzehnjährige klinische Tätigkeit in Chirurgie, Neurochirurgie, Psychiatrie und Neurologie. Homöopathische Ausbildung bei Christa von der Planitz, Artur Wölfel und Wolfgang Springer. Niedergelassen seit 2000, seit 2005 in Bayreuth in einer homöopathischen Praxisgemeinschaft.
Veröffentlichungen in Büchern und Fachzeitschriften. Dozententätigkeit und Seminare über die homöopathische Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems.

Mit Beiträgen von Dr. med. Steffen Rabe (Schutzimpfungen und demyelinisierende Erkrankungen) und Christine Holzinger (Physiotherpaie, Hippotherapie).
Informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten der homöopathischen MS-Behandlung!

Sie erhalten aktuelle schulmedizinische Fakten aus Klinik, Diagnostik und Therapie sowie eine praxisorientierte Darstellung der homöopathischen Therapiestrategien - ergänzend oder alternativ zur immunmodulatorischen Therapie. Außerdem: mit ausführlichem neurologischen Repertorium mit Kommentaren und Praxistipps, Wirksamkeitsnachweis der homöopathischen Behandlung anhand von zahlreichen Fallbeispielen mit Langzeitverläufen und Informationen über begleitende Maßnahmen und psychosoziale Aspekte.
GeleitwortVorwortEinleitung (Stellenwert der Homöopathie bei MSMS aus schulmedizinischer Sicht1. Grundlagen1.1 Geschichte1.2 Epidemiologie1.3 Ätiologie (Genetik, Risikofaktoren, Schwangerschaft, Impfungen)1.4 Immunologie1.5 Pathologie1.6 Pathophysiologie2. Klinik2.1 Klinische Verlaufsformen2.2 Leitsymptome2.3 MS im Kindesalter3 Diagnostik3.1 Liquordiagnostik3.2 Serumdiagnostik3.3 Kernspintomographie (MRT)3.4 Neurophysiologische Untersuchungen3.5 Diagnosekriterien4 Therapie4.1 Einführung4.2 Verlaufsbeeinflussende Langzeittherapie4.3 Therapie des aktuen Schubs4.4 Symptomatische Therapie4.5 Feststellung des Behandlungserfolges und der Therapiedauer4.6 PrognoseII MS aus homöopathischer Sicht5 Grundlagen des homöopathischen Heilverfahrens5.1 Homöopathie und Schulmedizin5.2 Ganzheitlicher Heilansatz der Homöopathie5.3 Homöopathische Arzneidiagnose6 Methodik der homöopathischen Behandlung6.1 Homöopathische Fallaufnahme bei MS-Patienten6.2 Bedeutung und Gewichtung der Symptome6.3 Methoden der Fallanalyse7 Verlauf der MS unter homöopathischer Behandlung7.1 Entwicklung7.2 Hierarchisierung der MS-assoziierten Symptome7.3 Interkurrente Infekte7.4 Der akute Schub7.5 Beurteilung der Rückbildung neurologischer Symptome7.6 Problematische Verläufe7.7 Palliation8 Heilungshindernisse8.1 Psychische Heilungshindernisse8.2 Physische Heilungshindernisse9 Potenzwahl und Gabenwiedeholung (Q- und LM-Potenzen)10 Unterstützende Maßnahmen10.1 Zahnsanierung aus homöopathischer Sicht10.2 MS-Diäten aus homöopathischer Sicht10.3 Familienplanung aus homöopathischer Sicht11 Neurologisch relevante Repertoriumsrubriken12 Falldarstellungen (insgesamt15 homöopathische Fälle mit Langzeitverlauf)III Rehabilitation und psychosoziale Aspekte13 Rehabilitation13.1 Physiotherapie13.2 Ergotherapie13.3 Logopädie13.4 Hippotherapie14 Ernährung14.1 Energieliferanten14.2 Oxidativer Stress und Antioxidantien14.3 Kritische Betrachtung von MS-Diäten14.4 Ernährungsempfehlungen bei Multipler Sklerose15 Psychosoziale Aspekte15.1 Lebensqualität15.2 Krankheitsbewältigung15.3 Sexualität15.4 Familienplanung, Schwangerschaft15.5 Beruf15.6 SportIV ServiceteilGesellschaftenSelbsthilfegruppenKlinikenLiteraturhinweise

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.