Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Martin Bichler
ISBN-13: 9783410227786
Einband: Taschenbuch
Seiten: 135
Gewicht: 227 g
Format: 211x149x10 mm
Sprache: Deutsch

Prozessgrößen beim Spritzgießen

Beuth Praxis
Analyse und Optimierung
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Martin Bichler, geb. 1940, ist Werkzeugmachermeister und Maschinenbautechniker. 1962 kam er zum Spritzgießmaschinenbauer 'Ankerwerk', aus dem die heutige Demag Ergotech GmbH in Schwaig hervorging. Nach verschiedenen Tätigkeiten im Unternehmen leitete er von 1980-85 die Anwendungstechnik und die verfahrenstechnische Entwicklung. Seitdem widmet er sich besonders den Grundsatzfragen des Spritzgießens. Bei der Optimierung des Spritzgießprozesses und der Beseitigung von Fehlern an Spritzgussteilen hat er über Jahre hinweg vielen Praktikern in Spritzgießbetrieben weltweit mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Heute beschäftigt sich Martin Bichler mit der tiefgehenden Analyse des Spritzgießprozesses sowie der Schulung von Mitarbeitern und Kunden der Demag Ergotech GmbH.
Der Spritzgießprozess ist komplex. Viele Maschinengrößen und Prozessparameter haben Einfluss auf Formteilqualität, Prozesskonstanz und Wirtschaftlichkeit. Das Buch analysiert die Bedeutung der einzelnen Maschinengrößen und Prozessparameter, erklärt ihre Zusammenhänge und gibt Anregungen zur optimalen Einstellung. Die dargestellten Betrachtungen sind unabhängig vom eingesetzten Maschinenfabrikat und damit für alle gängigen Maschinen gültig. Zahlreiche Tabellen und Abbildungen veranschaulichen auch materialabhängige Einstellungen.
Das vorliegende Buch analysiert die Bedeutung der einzelnen Maschinengrößen und Prozessparameter, erklärt ihre Zusammenhänge und gibt Anregungen zur optimalen Einstellung. Die wichtigsten Grundregeln der Prozessoptimierung werden dabei in wenigen Leitsätzen zusammengefasst. Unter den betrachteten Größen finden sich Prozesstemperaturen (Zylindertemperatur, Flanschtemperatur, Massetemperatur und Werkzeugwandtemperatur), Einstellungen für die Plastifiziereinheit (u. a. Schneckengeometrie, Schneckenhub, Drehzahl und Drehmoment) sowie wichtige Prozessparameter (u. a. Einspritzen, Umschalten von Einspritzdruck auf Nachdruck, Werkzeuginnendruck, Restmassepolster und Kühlzeit). Die dargestellten Betrachtungen sind unabhängig von der eingesetzten Maschinenmarke und damit für alle gängigen Maschinen gültig. Zahlreiche Tabellen und über 100 Abbildungen veranschaulichen den Inhalt.
Autor: Martin Bichler
Martin Bichler, geb. 1940, ist Werkzeugmachermeister und Maschinenbautechniker. 1962 kam er zum Spritzgießmaschinenbauer 'Ankerwerk', aus dem die heutige Demag Ergotech GmbH in Schwaig hervorging. Nach verschiedenen Tätigkeiten im Unternehmen leitete er von 1980-85 die Anwendungstechnik und die verfahrenstechnische Entwicklung. Seitdem widmet er sich besonders den Grundsatzfragen des Spritzgießens. Bei der Optimierung des Spritzgießprozesses und der Beseitigung von Fehlern an Spritzgussteilen hat er über Jahre hinweg vielen Praktikern in Spritzgießbetrieben weltweit mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Heute beschäftigt sich Martin Bichler mit der tiefgehenden Analyse des Spritzgießprozesses sowie der Schulung von Mitarbeitern und Kunden der Demag Ergotech GmbH.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Martin Bichler
ISBN-13 :: 9783410227786
ISBN: 3410227784
Erscheinungsjahr: 01.06.2012
Verlag: Beuth Verlag
Gewicht: 227g
Seiten: 135
Sprache: Deutsch
Auflage 12002, 2., aktualisierte und erweiterte Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 211x149x10 mm, zahlreiche Abbildungen und Tabellen