Die Schneekönigin

Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

15,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783314103209
Erscheinungsdatum:
01.08.2015
Seiten:
32
Autor:
Hans Christian Andersen
Gewicht:
370 g
Format:
286x222x10 mm
Serie:
NordSüd Märchen
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Bernadette Watts, geboren 1942 in Northampton, England. Bernadette Watts studierte Illustration und Kunst am Maidstone College of Art in Kent. Seit 1968 arbeitet sie als freie Illustratorin.Sie hat unzählige Grimm- und Andersen-Märchen für den NordSüd Verlag in ihrem einzigartigen Stil illustriert. Bernadette Watts lebt und zeichnet in Kent.
Gerda und Kay sind Nachbarskinder. Sie lieben sich wie Geschwister. Eines Tages aber dringt Kay ein Glassplitter ins Herz und dieses wird zu einem Klumpen Eis. Die Schneekönigin entführt ihn in ihren Eispalast. Gerda macht sich auf, um ihn zu suchen - es wird ein langer Weg voller eigenartiger Erlebnisse. Eine Zauberin möchte das Mädchen bei sich behalten. Eine goldene Kutsche, das Geschenk eines Prinzen, wird von den Räubern entführt. Ein Rentier bringt Gerda zu einem Finnenweib und schließlich bis an die Grenze des eisigen Reiches. Im Schloss findet sie den ganz veränderten Kay. Ihre heißen Tränen und ihre Küsse schmelzen das Eis in seinem Herzen. Sie kehren zurück in den Sommer und sind nun plötzlich erwachsen.
Dies ist die Geschichte von zwei armen Nachbarskindern in einer alten Stadt. Kay wird von der Schneekönigin in ihr eisiges Reich entführt.
Aber Gerdas Liebe zu ihm überwindet alle Gefahren der langen Reise, die sie unternimmt, um Kay zurückzuholen.
Ein poetisches Märchen von der erlösenden Macht der Liebe.
Gerda und Kay sind Nachbarskinder. Sie lieben sich wie Geschwister. Eines Tages aber dringt Kay ein Glassplitter ins Herz und dieses wird zu einem Klumpen Eis. Die Schneekönigin entführt ihn in ihren Eispalast. Gerda macht sich auf, um ihn zu suchen - es wird ein langer Weg voller eigenartiger Erlebnisse. Eine Zauberin möchte das Mädchen bei sich behalten. Eine goldene Kutsche, das Geschenk eines Prinzen, wird von den Räubern entführt. Ein Rentier bringt Gerda zu einem Finnenweib und schließlich bis an die Grenze des eisigen Reiches. Im Schloss findet sie den ganz veränderten Kay. Ihre heißen Tränen und ihre Küsse schmelzen das Eis in seinem Herzen. Sie kehren zurück in den Sommer und sind nun plötzlich erwachsen.