Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Eduard Lohse
ISBN-13: 9783170288959
Einband: Taschenbuch
Seiten: 176
Gewicht: 222 g
Format: 208x134x15 mm
Sprache: Deutsch

Die Wundertaten Jesu

Die Bedeutung der neutestamentlichen Wunderüberlieferung für Theologie und Kirche
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
Prof. em. Dr. Eduard Lohse lehrte Neues Testament an der Universität Göttingen.
3
Jesus hat Wunder getan - so wird in den Evangelien nach Markus, Matthäus und Lukas ausführlich berichtet. Elenden und kranken Menschen hat er geholfen. Von bösen Geistern geplagten Menschen wusste er beizustehen und ein neues Leben in Freiheit zu eröffnen. Blinde machte er sehend. Und auch die Grenze des Todes wusste er zu überschreiten. Die Überlieferung von Jesu Wundertaten nimmt breiten Raum ein - ein Zeichen dafür, dass die frühe Christenzeit diesen Erzählungen von Jesu Wundertaten große Bedeutung zugemessen hat. Die Interpreten des Neuen Testaments lassen freilich vielen Geschichten gegenüber eine spürbare Zurückhaltung des Urteils erkennen. Was haben Jesu Wundertaten dem heutigen Menschen zu sagen? Was für eine Wirklichkeit wird da beschrieben?Zunächst ist der Horizont aufzuzeigen, vor den die Evangelisten die Wundergeschichten rücken. Sodann sind die verschiedenen Arten und Formen zu charakterisieren, in denen die urchristliche Überlieferung von Jesu Wundertaten Kunde gibt. Und schließlich ist der Frage nachzugehen, was die Geschichten von Jesu Wundertaten für die Verkündigung des Evangeliums zu sagen haben - damals, aber auch heute.
2
Die Überlieferung von Jesu Wundertaten nimmt in den Evangelien nach Markus, Matthäus und Lukas breiten Raum ein - ein Zeichen dafür, dass die frühe Christenheit diesen Erzählungen von Jesu Wundertaten große Bedeutung zugemessen hat. Die Interpreten des Neuen Testaments lassen freilich vielen Geschichten gegenüber eine spürbare Zurückhaltung des Urteils erkennen. Was haben Jesu Wundertaten dem heutigen Menschen zu sagen? Was für eine Wirklichkeit wird da beschrieben? Zunächst ist der Horizont aufzuzeigen, vor den die Evangelisten die Wundergeschichten rücken. Sodann sind die verschiedenen Arten und Formen zu charakterisieren, in denen die urchristliche Überlieferung von Jesu Wundertaten Kunde gibt. Und schließlich ist der Frage nachzugehen, was die Geschichten von Jesu Wundertaten für die Verkündigung des Evangeliums zu sagen haben - damals, aber auch heute.
Autor: Eduard Lohse
Prof. em. Dr. Eduard Lohse lehrte Neues Testament an der Universität Göttingen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Eduard Lohse
ISBN-13 :: 9783170288959
ISBN: 3170288954
Erscheinungsjahr: 01.05.2015
Verlag: Kohlhammer W.
Gewicht: 222g
Seiten: 176
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x134x15 mm