Gottes wahre Liebe

Gottes wahre Liebe
Theologische Phänomenologie der Liebe
Besorgungstitel - wird vorgemerkt | Lieferzeit: Besorgungstitel - Lieferbar innerhalb von 10 Werktagen I

119,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
Artikel-Nr:
9783161474088
Veröffentl:
2000
Seiten:
345
Autor:
Konrad Stock
Gewicht:
654 g
Format:
243x162x23 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Geboren 1941; Studium der Philosophie in München, der Evang. Theologie in Tübingen, Heidelberg, Bonn und Erlangen; 1970 Promotion zum Dr. theol.; 1979 Habilitation; Professor für Systematische Theologie in Bonn, Außenstelle Köln.
Das Phänomen der Liebe ist seit geraumer Zeit zum Gegenstand bruchstückhafter und gespaltener Diskurse geworden. In der wechselseitigen Beziehungslosigkeit der theologischen Debatte über die christliche Liebe, der philosophischen Debatte über das Verhältnis von praktischer Vernunft und gutem Leben und der kulturwissenschaftlichen Debatte über Freundschaft und erotische Intimität spiegelt sich der Verlust der Liebe als eines einheitlichen Phänomens wider. Konrad Stock entwickelt die These, daß es der Theologie möglich ist, die Einheitlichkeit der Liebe zu erschließen. Denn der Gegenstand der Theologie besteht in der Gewißheit und in der vielgestaltigen Mitteilungsform des Glaubens, von Gott unbedingt und radikal geliebt zu werden. Dieser theologische Gegenstand gründet auf einer fundamentalanthropologischen Überlegung, die in der Tiefe des personalen Selbstgefühls das Moment eines ursprünglichen Begehrens nach Erfüllung aufzeigt. Sie führt zu einem hermeneutischen Verfahren, das das biblische Offenbarungszeugnis als die Beschreibung eines Weges zum Leben in der Ordnung der Liebe zu verstehen lehrt. Mit diesem Verfahren sucht Konrad Stock zu dem Programm einer öffentlichen Theologie beizutragen, die sich durch ihren Argumentations- und Darstellungsstil sowohl an die christliche als auch an die gesamtgesellschaftliche Öffentlichkeit wendet.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.