Geschichte der Abderiten

Geschichte der Abderiten
Studienausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

11,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783150190043
Erscheinungsdatum:
01.10.2012
Seiten:
528
Autor:
Christoph Martin Wieland
Gewicht:
220 g
Format:
147x96x28 mm
Serie:
19004, Reclam Universal-Bibliothek
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Christoph Martin Wieland (1733-1813) stammte aus einer Pfarrersfamilie in Oberholzheim bei Biberach. Er studierte Philosophie in Erfurt, wo er 1769 auf den Lehrstuhl berufen wurde. 1772 wurde er Prinzenerzieher am Weimarer Hof. Er begründete den modernen deutschen Roman und übersetzte Shakespeare und Autoren der Antike. Der elegante, phantasievolle Aufklärer und pointierte Satiriker steht zu Unrecht im Schatten seiner Zeitgenossen Schiller und Goethe.
Volker Meid, geboren 1940, lehrte von 1970 bis 1982 als Professor für deutsche Literatur an der University of Massachusetts in Amherst/USA. Seither arbeitet er als freier wissenschaftlicher Schriftsteller; er ist Autor zahlreicher Studien und Monografien zur Literatur der frühen Neuzeit.
Abdera ist überall: Die Geschichte der Stadtgesellschaft, die sich in Borniertheit und kleinkarierter Interessenpolitik mit juristischer und politischer Perfidie selbst zerlegt, ist natürlich nicht nur eine belanglose, wenngleich äußerst witzige Narretei, sondern "eine der wahrsten und zuverlässigsten", ein getreuer Spiegel, den Nachkommen der alten Deutschen vorgehalten von einem Autor in satirischer Hochform.
Geschichte der AbderitenErster TheilVorberichtErstes Buch - Demokritus unter den AbderitenZweytes Buch - Hippokrates in AbderaDrittes Buch - Euripides unter den AbderitenZweyter TheilViertes Buch - Der Proceß um des Esels SchattenFünftes Buch - Die Frösche der LatonaDer Schlüssel zur AbderitengeschichteVarianten, ErgänzungenAus dem »Vorbericht des Verfassers« (Januar 1774)»Die Abderiten. Zweyter Theil«. Einleitung (Juli 1774)»Die Abderiten. An den Leser« (Juli 1778)»ONOCKIAMAXIA«. Einleitung zum späteren vierten Buch (Januar 1779)»Das letzte Kapitel der Abderiten« (August 1780)»Nachschrift des Herausgebers« (September 1780)»Auszug aus einem Schreiben an einen Freund in D***« (September 1778)AnhangZu dieser AusgabeAnmerkungenLiteraturhinweiseNachwort

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.