Blickwechsel

Blickwechsel
Neue Wege der Ästhetik
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

9,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783150189436
Seiten:
339
Autor:
Wolfgang Welsch
Gewicht:
147 g
Format:
150x97x16 mm
Serie:
18943, Reclams Universal-Bibliothek
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Wolfgang Welsch, geboren 1946, ist Professor für Theoretische Philosophie am Institut für Philosophie der Friedrich Schiller-Universität Jena.
Nach seinen erfolgreichen Essay-Sammlungen 'Ästhetisches Denken' (UB 8681) und 'Grenzgänge der Ästhetik' (UB 9612) legt Wolfgang Welsch erneut einen Band zum Thema "Ästhetik"vor: In drei Teilen - "Diagnosen", "Umstellungen " und "Ausblicke" - werden Themen behandelt wie Bauhaus, Schönheit im Sport, genetische Grundlagen der Schönheitsempfindung, Kreativität durch Zufall oder moderner Städtebau. Ästhetik und Kunst werden dabei immer als weltbezogen verstanden, entsprechend dem Grundsatz: "Wir sind nicht Weltfremdlinge, sondern weltverbundene Wesen". Die Texte weisen in ihrem Gegenwartsbezug weit über die Grenzen der Philosophie hinaus.
Vorwort

Diagnosen
Philosophie und Kunst - eine wechselhafte Beziehung
Das Bauhaus als Institution der Moderne - Rückblicke und Zukunftsperspektiven
Sport ästhetisch betrachtet - und sogar als Kunst?
Wiederkehr des Schönen?

Umstellungen
Wie die Kunst über die Enge der menschlichen Welt hinausführt - Auf dem Weg zu einer transhumanen Sichtweise
Orte des Menschen?

Ausblicke
Der animalische Ursprung der Ästhetik
Kreativität durch Zufall - Das große Vorbild der
Evolution und einige künstlerische Parallelen
Zur universalen Schätzung des Schönen

Nachweise
Abbildungsverzeichnis
Personenregister

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.