Morgenstern zum Vergnügen

Morgenstern zum Vergnügen
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

5,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gewicht:
86 g
Format:
147x95x10 mm
Beschreibung:

Christian Morgenstern, eigentlich Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern, geb. am 6. Mai 1871 in München, gest. am 31. März 1914 in Meran, war Dichter, Schriftsteller und Übersetzer. Bekannt wurde Morgenstern vor allem durch seine komische Lyrik, die jedoch nur einen Teil seines Werkes ausmacht.
Der Name Morgenstern wird meist ausschließlich mit seinem berühmtesten Werk, den Galgenliedern, verbunden - und damit wird das nicht minder amüsante restliche Werk ausgeblendet. Frank Möbus versammelt dagegen in dieser pfiffigen Auswahl neben den Klassikern wie »Fisches Nachtgesang«, dem »Nasobem« , dem »Gespräch einer Hausschnecke mit sich selbst« oder den Texten um Palmström und Korf auch Unbekanntes: scharf geschliffene Aphorismen, Dramatisches oder fiktive Interview-Szenen.
Vorwort

I Von Tier und Mensch Erzähltes
II Von Haus- und sehr anderen Tieren
III Über die Liebe, im engeren und weiteren Sinne
IV Dramatisches
V Bemerk(ens)würdigkeiten
VI Erfindungen
VII Vom Reisen, in Prosa und Versen
VIII Sozusagen: Philosophisches
IX Aphorismen über Literatur und Sprache
X Erzähltes Leben

Zeittafel
Textnachweise

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.