Literaturtheorie

Eine kurze Einführung
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

6,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783150176849
Erscheinungsdatum:
04.11.2013
Seiten:
224
Autor:
Jonathan Culler
Gewicht:
129 g
Format:
147x98x13 mm
Serie:
17684, Reclam Universal-Bibliothek
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Culler, JonathanJonathan Culler war u.a. Gastdozent für Französisch und Komparatistik in Yale und ist heute Professor für Englische und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Cornell Univeristy (New York).
2002 erschien die Einführung des amerikanischen Literaturwissenschaftlers Jonathan Culler in erster Auflage. Seither hat sie sich an den Universitäten etabliert. Anhand einfacher Fragen gibt sie Einblick in die wichtigsten Aspekte der Literaturtheorie: Was ist und will Theorie? Was ist ein Text? Was ist ein Autor? Was unterscheidet Lyrik von Prosa? Auch die verschiedenen Theorie-Strömungen werden vorgestellt: Von der Hermeneutik über Dekonstruktion und Gender-Studies bis zur postkolonialen Literaturbetrachtung. Jetzt erscheint der Band in zweiter Auflage: vollständig überarbeitet und auf den neuesten Stand der Forschung gebracht und um ein neues Kapitel »Ethik und Ästhetik« ergänzt.
Der amerikanische Literaturwissenschaftler Jonathan Culler legt hier eine geradezu vergnügliche Einführung in die Literaturtheorie vor: Was ist und will Theorie? Was ist überhaupt ein Text? Was ist ein Autor? Was ist Rhetorik? Was unterscheidet Lyrik von Prosa?
Ebenso werden Theorie-Strömungen wie Hermeneutik, Dekonstruktion, Gender- und Queer-Studies bis zur postkolonialen Literaturbetrachtung vorgestellt.
Vorwort

1 Was ist Theorie?

2 Was ist Literatur und ist sie wichtig?

3 Literatur und Kulturwissenschaft

4 Sprache, Bedeutung und Interpretation

5 Rhetorik, Poetik und Lyrik

6 Erzählen

7 Performative Sprache

8 Identität, Identifikation und das Subjekt

9 Ethik und Ästhetik

Anhang: Theoretische Schulen und Strömungen

Literaturhinweise

Personen- und Sachregister