Sprache, Denken, Medien-Wirklichkeit. EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle

Klassen 11 - 13
| Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783140224123
Erscheinungsdatum:
01.07.2008
Seiten:
262
Gewicht:
675 g
Format:
299x211x13 mm
Serie:
EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Titel des vorliegenden Unterrichtsmodells "Sprache - Denken - (Medien-)Wirklichkeit" lässt in vier Schlagworten den Facettenreichtum der Thematik erahnen. Die Sprache, die als künstlerisches Material literarischer Werke oder Ausdrucksmittel informativer Texte ehedem stets Mittelpunkt des Deutschunterrichts ist, steht nun als solche im Mittelpunkt eigener Unterrichtsreihen. Linguistische, philosophische, historische und medientheoretische Betrachtungsweisen ergänzen einander und lassen aufleuchten, wie vielschichtig und komplex die Beschäftigung mit dieser genuin menschlichen Fähigkeit "Sprache" ist. Sie steht im Spannungsfeld zwischen antiken philosophischen Überlegungen und der jüngsten Erforschung eines "Sprachgens", sprachwissenschaftlichen Theorien und literarischen Reflexionen, dem Erlernen der ersten Worte und der Prägung durch Medien.

Die Richtlinien und Lehrpläne für die Sekundarstufe II sowie die Vorgaben für die Abiturprüfungen nahezu aller Bundesländer spiegeln die Relevanz des Themas wider, indem sie unter verschiedenen Schwerpunktsetzungen die Auseinandersetzung mit Sprache im weitesten Sinn ausweisen. Die vorliegenden Materialien sind sowohl für den Grund- als auch für den Leistungskurs der Oberstufe geeignet. Je nach zur Verfügung stehender Unterrichtszeit und Zusammensetzung der Lerngruppe muss aus den vorgeschlagenen Erarbeitungsschritten und Arbeitsblättern eine Auswahl getroffen werden und der Umfang reduziert werden.

Um das Interesse der Schülerinnen und Schüler zu wecken und aufrechtzuerhalten, werden im Verlauf der Arbeit mit diesem Unterrichtsmodell immer wieder Situationen für entdeckendes Lernen oder Anwendungssituationen für einzelne theoretische Zugriffe geschaffen. Neben diesen schülerorientierten Methoden finden sich auch Phasen verstärkter analytischer Textarbeit, die dem wissenschaftspropädeutischen Auftrag des Unterrichts der Sekundarstufe II Rechnung tragen.