Spezielle Schmerztherapie der Halte- und Bewegungsorgane

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

27,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783131425812
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
15.12.2010
Seiten:
300
Autor:
Hermann Locher
Gewicht:
1026 g
Format:
280x205x19 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Nach dem Medizinstudium in Düsseldorf arbeitete Joachim Grifka in chirurgischen Kliniken in Düsseldorf und Kleve, bevor er an die orthopädisch-rheumatologische Klinik Ratingen wechselte. Von 1988 bis 2000 war er Oberarzt an der Orthopädischen Universitätsklinik Bochum, an der er sich 1993 habilitierte. 1999 erfolgte der Ruf auf den Lehrstuhl für Orthopädie der Universität Regensburg und die damit verbundene Leitung der Orthopädischen Universitätsklinik in Bad Abbach. Dort nahm er seine Tätigkeit im Juni 2000 auf. Professor Grifka wurde mit verschiedenen Auszeichnungen deutscher und internationaler wissenschaftlicher Gesellschaften geehrt.
Der Brückenschlag zwischen Grundlagenforschung und interdisziplinären Therapiestrategien!
Ein interdisziplinäres Team aus Orthopäden, Anästhesisten, Pharmakologen und Psychotherapeuten zeigt Therapieoptionen auf, mit denen insbesondere Patienten mit chronischen Schmerzen wirkungsvoll geholfen werden kann. Im Zentrum stehen die Früherkennung zur Vermeidung einer Chronifizierung der Schmerzen sowie die Schmerzbehandlung in allen Stadien, sodass eine hoch qualifizierte Betreuung der Patienten zur vollständigen bio-psychosozialen Gesamtgenesung sichergestellt wird.

Unabhängig, aktuell und praxisnah

- Evidenzbasiertes Wissen zur Schmerztherapie der Halte- und Bewegungsorgane:

- Verständliche Abhandlung der wichtigsten neurophysiologischen Fakten mit Ableitung der klinischen Bezüge betreffend Diagnostik und Therapie

- Schmerzanalyse im Gespräch und mit funktionellen Methoden einschließlich Beurteilung der Praktikabilität

- Darstellung des psychosozialen Rahmens einschließlich der schmerzdiagnostischen Instrumente

- Einschätzung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen auf die realistische und zielführende Umsetzbarkeit in Praxis und Primärversorgung

- Alle wesentlichen Inhalte, die für den Erwerb der Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie" notwendig sind

Profitieren Sie von den wertvollen praktischen Erfahrungen eines renommierten und kompetenten Herausgeberteams! Holen Sie sich eindeutige Anregungen und Anleitungen zur besseren Behandlung schmerzgeplagter Patienten!

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.