Forensische Psychiatrie

Klinik, Begutachtung und Behandlung zwischen Psychiatrie und Recht
 Mixed media product~1:3~1:10
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

129,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783131034557
Einband:
Mixed media product~1:3~1:10
Erscheinungsdatum:
11.10.2017
Seiten:
544
Autor:
Jürgen Leo Müller
Gewicht:
1271 g
Format:
247x182x29 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Prof. Dr. med. Franz J. Freisleder, geb. 1956, ist Facharzt für Psychiatrie und Neurologie und Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychotherapie. Seit 1986 arbeitet er am kbo-Heckscher-Klinikum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, seit 1997 leitet er diese Einrichtung, die zum Kommunalunternehmen Kliniken des Bezirks Oberbayern gehört, als Ärztlicher Direktor. Das Klinikum mit seinem Stammhaus in München und derzeit sieben weiteren Standorten ist eines der größten Zentren für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Deutschland und Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität.
Dieses Standardwerk bietet eine praxisorientierte und anschauliche Einführung in die Begutachtung im Straf-, Zivil-, Verkehrs- und Sozialrecht. Schwierige gutachterliche Fragestellungen werden detailliert dargestellt und beantwortet.
Das Werk wurde komplett überarbeitet und ergänzt; es berücksichtigt die aktuellen gesetzlichen Änderungen und politischen Rahmenbedingungen.

- Umfassend: Beschreibung der rechtlichen und formalen Aspekte der Begutachtung mit Zitaten relevanter Gesetzestexte.

- Systematisch: Darstellung psychischer Störungen in direktem Bezug zur Delinquenz, einschließlich Therapieoptionen.

- Anschaulich: Anleitung zur Erstellung eines Gutachtens.

- Speziell: Berücksichtigung besonderer Fragestellungen der Forensik, z. B. Affekt- und Aggressionsdelikte, Sexualdelinquenz, Suizidalität.

- Ideal: als Lehrbuch und Nachschlagewerk.

Neu in der 5. Auflage:

- Behandlungsstandards für den psychiatrischen Maßregelvollzug.

- Aktualisierung der Kapitel unter Einbeziehung rechtlicher und gesellschaftlicher Entwicklungen.

- Aufgreifen der aktuellen Gesetzgebung (Paragraph 63 StGB, Unterbringungsgesetze der Länder, medikamentöse Zwangsbehandlung).

- Aktuelle Entwicklungen in Österreich und der Schweiz.

Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen auch digital im Wissensportal eRef und in der eRef App zur Verfügung. Zugangscode im Buch.
Dieses Standardwerk bietet eine praxisorientierte und anschauliche Einführung in die Begutachtung im Straf-, Zivil-, Verkehrs- und Sozialrecht.

Forensische Begutachtung praxisnah

Rechtliche und formale Aspekte der Begutachtung mit Zitaten relevanter Gesetzestexte
Psychische Störungen in direktem Bezug zur Delinquenz, einschließlich Therapieoptionen
Anleitung zur Erstellung eines Gutachtens
Berücksichtigung besonderer Fragestellungen der Forensik
Ideal als Lehrbuch und Nachschlagewerk

Neu
Behandlungsstandards für den psychiatrischen Maßregelvollzug
Aktualisierung der Kapitel unter Einbeziehung rechtlicher und gesellschaftlicher Entwicklungen
Aktuelle Gesetzgebung und aktuelle Entwicklungen in Österreich und der Schweiz
Der Inhalt des Buches steht ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App sind zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.