Klett Lektürehilfen Alfred Andersch "Sansibar oder der letzte Grund"

Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

9,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783129230916
Erscheinungsdatum:
01.03.2015
Seiten:
112
Autor:
Alfred Andersch
Gewicht:
139 g
Format:
198x123x10 mm
Serie:
Klett Lektürehilfen
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Alfred Andersch, 1914 in München geboren, war nach dem Krieg u. a. Redaktionsassistent Erich Kästners bei der 'Neuen Zeitung', gab zusammen mit Hans Werner Richter die Zeitschrift 'Der Ruf' heraus, nahm an den ersten Tagungen der Gruppe 47 teil und war Herausgeber der literarischen Zeitschrift 'Texte und Zeichen'. Er lebte seit seinem Weggang als Leiter der Redaktion 'radio-essay', die er beim Süddeutschen Rundfunk begründete, als freier Schriftsteller in der Schweiz, wo er 1980 starb.
"Literatur verstehen und interpretieren
Mit Lektürehilfen

- wissen, was wann passiert: dank ausführlicher Inhaltsangabe mit Interpretation
- wissen, welche Themen wichtig sind: anhand thematischer Kapitel
- auf wichtige Fragen die richtigen Antworten wissen: gut vorbereitet durch typische Abiturfragen mit Lösungen"
Literatur verstehen und interpretieren

"Konnte man ohne einen Auftrag leben?", lautet die zentrale Frage von Alfred Anderschs zeitkritischem Roman Sansibar oder der letzte Grund (1957). Ende der 1930er-Jahre treffen fünf Personen in einer Stadt an der Ostseeküste zufällig zusammen. Sie wollen vor dem Terror des totalitären Regimes in Deutschland fliehen und suchen - jeder für sich allein und gemeinsam für die bedrohte Skulptur "Der lesende Klosterschüler" von Ernst Barlach - einen neuen Auftrag in ihrem Leben. Die Insel Sansibar fungiert dabei als symbolischer Sehnsuchtsort.