Geschichte und Theologie

Geschichte und Theologie
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.
Studien zur Exegese des Alten Testaments und zur Religionsgeschichte Israels
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar

149,95 €*

Artikel-Nr:
9783110897005
Veröffentl:
2011
Seiten:
406
Autor:
Rainer Albertz
Serie:
326, ISSN Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft
eBook Typ:
PDF
Kopierschutz:
Adobe DRM [Hard-DRM]
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Besides two hitherto unpublished papers, this collection contains 15 of Rainer Albertz' papers from the period 1978 - 2000. They reflect the author's concern to understand biblical developments against the background of the religious and socio-historical developments and currents in Israel and the Ancient Orient. The volume includes, for example, reflections on the development of the tradition of prehistory, of the commandment to honour one's parents, of the issue of monotheism, or of the significance of personal piety. The collection is completed with socio-historical studies on the social background to the Book of Job or the moving forces behind the Deuteronomistic History, together with approaches to the editorial history of the Books of Jeremiah and Deuteroisaiah.

The series Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) covers all areas of research into the Old Testament, focusing on the Hebrew Bible, its early and later forms in Ancient Judaism, as well as its branching into many neighboring cultures of the Ancient Near East and the Greco-Roman world.

Der Sammelband enthält neben zwei bisher unveröffentlichten Aufsätzen 15 Arbeiten von Rainer Albertz aus der Zeit von 1978 bis 2000. Darin spiegelt sich das Anliegen des Autors, die biblischen Überlieferungen vor dem Hintergrund der religions- und sozialgeschichtlichen Entwicklungen und Strömungen Israels und des antiken Vorderen Orients zu begreifen. Der Band enthält u.a. traditionsgeschichtliche Überlegungen zur Urgeschichte, zum Elterngebot, zur Frage des Monotheismus und zur Bedeutung der persönlichen Frömmigkeit. Sozialgeschichtliche Arbeiten zu den gesellschaftlichen Hintergründen des Hiobbuches oder den Trägern des deuteronomistischen Geschichtswerks, sowie redaktionsgeschichtliche Ansätze zum Jeremiabuch und zu Deuterojesaja runden diese Aufsatzsammlung ab. 

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.