Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Peter Herde
ISBN-13: 9783110527797
Einband: ,
Seiten: 509
Gewicht: 896 g
Format: 236x161x35 mm
Sprache: Deutsch

Die Achsenmächte, Japan und die Sowjetunion

Japanische Quellen zum Zweiten Weltkrieg (1941-1945)
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Peter Herde, Universität Würzburg.
Die von den Amerikanern abgefangenen Telegramme ("Magic") zwischen dem Außenministerium in Tokyo und den japanischen Botschaften in Berlin, Rom und Moskau sind eine wichtige, von der bisherigen Forschung bislang nur selten beachtete Aktengruppe. Es handelt sich um Hunderttausende in den National Archives of the U.S. in College Park, Maryland, verwahrte Akten, die vielfältige neue Erkenntnisse in sich bergen. Peter Herde wertet diese aus und ediert die wichtigsten davon in der englischen Übersetzung der US-Nachrichtendienste. Es ergibt sich ein differenziertes Bild der Beziehungen zwischen den Mitgliedern des Dreimächtepakts untereinander sowie zwischen Japan und der Sowjetunion von 1941-1945. Detailliert wird das langsame Abrücken der Sowjetunion vom japanisch-sowjetischen Neutralitätspakt von 1941 und das Täuschungsmanöver Stalins bezüglich des geplanten Angriffs auf Japan zur Teilung der Beute dargestellt.
99
Autor: Peter Herde
Peter Herde, Universität Würzburg.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Peter Herde
ISBN-13 :: 9783110527797
ISBN: 3110527790
Erscheinungsjahr: 18.12.2017
Verlag: Gruyter, de Oldenbourg
Gewicht: 896g
Seiten: 509
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 236x161x35 mm, 8 Schwarz-Weiß- Abbildungen