Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Gerald Bast
ISBN-13: 9783110525175
Einband: Buch
Seiten: 484
Gewicht: 1614 g
Format: 249x204x48 mm
Sprache: Deutsch

150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien

Edition Angewandte
Ästhetik der Veränderung
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Gerald Bast, Rektor. Anja Seipenbusch, Ltg. Kooperations- und Publikationsmanagement. Patrick Werkner, Ltg. Kunstsammlung und Archiv.
Die heutige Universität für angewandte Kunst Wien ist aus der Kunstgewerbeschule des k. k. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie hervorgegangen. 1867 gegründet, feiert sie nun ihr 150jähriges Jubiläum. Die Kunstgewerbeschule war eine der Geburtsstätten des Wiener Jugendstils, hier lehrten Josef Hoffmann und Kolo Moser, hier wurden Gustav Klimt und Oskar Kokoschka ausgebildet, und später auch die erste prominente Architektin Österreichs, Margarete Schütte-Lihotzky. Das Buch gibt über die historische Entwicklung von der Kunstgewerbeschule bis zur heutigen "Angewandten" Auskunft. In einer umfangreichen Darstellung wird nicht nur die Vielfalt aller heutigen Studienrichtungen zwischen Architektur, Design und bildender Kunst sichtbar, sondern auch deren Zukunftsperspektive.
Editiert von: Gerald Bast, Anja Seipenbusch-Hufschmied, Patrick Werkner
Gerald Bast, Rektor. Anja Seipenbusch, Ltg. Kooperations- und Publikationsmanagement. Patrick Werkner, Ltg. Kunstsammlung und Archiv.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Gerald Bast
ISBN-13 :: 9783110525175
ISBN: 3110525178
Erscheinungsjahr: 01.10.2017
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 1614g
Seiten: 484
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 249x204x48 mm, 200 farbige Abbildungen