Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Hermann Reichert
ISBN-13: 9783110524215
Einband: Taschenbuch
Seiten: 551
Gewicht: 823 g
Format: 231x162x32 mm
Sprache: Deutsch

Das Nibelungenlied

De Gruyter Texte
Text und Einführung. Nach der St. Galler Handschrift
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Hermann Reichert, Universität Wien, Österreich.
Das Nibelungenlied (verfasst um 1200) ist eines der bedeutendsten literarischen Denkmäler des Hochmittelalters. Der Untergang der Burgunden, fokussiert in der Figur Kriemhilds, hat zahlreiche Bearbeitungen in Literatur, Musik und Theater erfahren. Der aus teilweise mündlichen Traditionen von einem unbekannten Dichter in höfische Schriftliteratur überführte Stoff gehört zur Weltliteratur. Diese Ausgabe bietet Edition und Studienbuch in einem. Sie enthält den vollständigen mittelhochdeutschen Text nach dem wichtigsten Überlieferungszeugen, der Handschrift B (St. Gallen, Cod. 857), in normalisierter Schreibung. Den zweiten Teil bildet eine umfassende Einführung in Werk und Forschung mit einer kurzen Auswahlbibliographie. Ein detailliertes Register erschließt alle wichtigen Themen der Nibelungenforschung. Für die 2. Auflage wurde der Text korrigiert sowie die Einführung durchgesehen und ergänzt. Hermann Reichert ist Professor für Ältere Deutsche und Nordische Literatur an der Universität Wien.
Editiert von: Hermann Reichert
Kommenare von: Hermann Reichert
Hermann Reichert, Universität Wien, Österreich.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Hermann Reichert
ISBN-13 :: 9783110524215
ISBN: 311052421X
Erscheinungsjahr: 17.03.2017
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 823g
Seiten: 551
Sprache: Deutsch
Auflage 17002, 2. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 231x162x32 mm