Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Marc Mudrak
ISBN-13: 9783110489620
Einband: Buch
Seiten: 623
Gewicht: 1041 g
Format: 236x161x40 mm
Sprache: Deutsch

Reformation und alter Glaube

43, Ancien Régime, Aufklärung und Revolution
Zugehörigkeiten der Altgläubigen im Alten Reich und in Frankreich (1517-1540)
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Marc Mudrak, École des hautes études en sciences sociales, Paris.
Die Altgläubigen in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts wurden in der Forschung lange als die kulturell und rituell unproduktive Kehrseite der Reformation gesehen. Die Analyse von fünf Fallstudien aus dem Alten Reich und Frankreich sowie von überregionalen Flugschriften widerlegt dieses Bild. Der Blick in die Dörfer und auf den gemeinen Mann offenbart eine lebendige, dynamische und äußerst vielfältige Kultur. Die Altgläubigen entwickeln einen neuen alten Glauben als Reaktion auf die reformatorischen Herausforderungen. Im Rahmen der Untersuchungen kommen nicht nur neue Erkenntnisse über die Praxis und Rezeption von Propagandaschriften zutage. Auch in der Welt der Rituale zeigen sich die Altgläubigen flexibel und anpassungsfähig. Sie aktualisieren Bedeutung und Performanz ihrer Zeremonien und markieren Raum und Zeit mit ihrer neuen Zugehörigkeit.
Autor: Marc Mudrak
Marc Mudrak, École des hautes études en sciences sociales, Paris.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Marc Mudrak
ISBN-13 :: 9783110489620
ISBN: 3110489627
Erscheinungsjahr: 24.07.2017
Verlag: Gruyter, de Oldenbourg
Gewicht: 1041g
Seiten: 623
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 236x161x40 mm, 13 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 8 Schwarz-Weiß- Zeichnungen