Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Uwe Fleckner
ISBN-13: 9783110379884
Einband: EPUB
Seiten: 323
Sprache: Deutsch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: Adobe DRM [Hard-DRM]
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Der Kunstler in der Fremde

Mnemosyne
Migration - Reise - Exil
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Das Exil als Ort kunstlerischer Erfahrung, die Wanderschaft und das Reisen von Malern, Bildhauern und Architekten als Moglichkeit ambulanter Welterschlieung sind seit vielen Jahren wichtige Gegenstande kunst- und kulturhistorischer Forschung, und auch die Migrationsbewegungen der Kunstwerke selbst geraten zunehmend in den wissenschaftlichen Fokus. Der Band unternimmt es, diese bislang getrennt untersuchten Einzelphanomene im Zusammenhang darzustellen. Migration, Reise und Exil sollen gemeinsam als spezifische Auspragungen eines ubergeordneten Sachverhalts betrachtet werden, namlich der Mobilitat des Kunstlers, des Kunstlers in der Fremde.
Das Exil als Ort kunstlerischer Erfahrung, die Wanderschaft und das Reisen von Malern, Bildhauern und Architekten als Moglichkeit ambulanter Welterschlieung sind seit vielen Jahren wichtige Gegenstande kunst- und kulturhistorischer Forschung, und auch die Migrationsbewegungen der Kunstwerke selbst geraten zunehmend in den wissenschaftlichen Fokus. Der Band unternimmt es, diese bislang getrennt untersuchten Einzelphanomene im Zusammenhang darzustellen. Migration, Reise und Exil sollen gemeinsam als spezifische Auspragungen eines ubergeordneten Sachverhalts betrachtet werden, namlich der Mobilitat des Kunstlers, des Kunstlers in der Fremde.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Uwe Fleckner
ISBN-13 :: 9783110379884
ISBN: 3110379880
Verlag: De Gruyter
Seiten: 323
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Ebook, Maximale Downloadanzahl: 3