Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: James Hanley
ISBN-13: 9783038200239
Einband: Buch
Seiten: 280
Gewicht: 335 g
Format: 197x128x24 mm
Sprache: Deutsch

Ozean

Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Mängelexemplar Gebraucht - Wie neu Ungelesen vollständig sehr guter Zust...
Sofort lieferbar
6,50 €*
0
James Hanley (1897 - 1985), als Sohn irischer Einwanderer in Liverpool geboren, war für die "Times" das "verkannte Genie unter den Romanciers", Anthony Burgess sah in ihm einen verhinderten Nobelpreisträger. Wiederholte Maßnahmen der Zensur wegen "Obszönität" - heute kaum nachvollziehbar - behinderten seinen internationalen Durchbruch. Seine Zeit als Matrose (ab 1915) inspirierte zahlreiche Seefahrtsromane, die mit Joseph Conrad und Herman Melville verglichen werden. Erst vor wenigen Jahren wurde James Hanley als einer der bedeutendsten britischen Autoren des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt.Nikolaus Hansen, geboren in Hamburg und Verleger von Rogner & Bernhard, von Rowohlt, des marebuchverlags, des Arche Literaturverlags/Atrium Verlags, segelte als junger Mann zwei Jahre um die Welt.
3
Über die menschliche Ohnmacht im Angesicht der Weiten des Meeres

Als die Aurora nach einem Torpedobeschuss sinkt, findet sich Joseph Curtain an Bord eines Rettungsbootes wieder, gemeinsam mit vier anderen Männern. Sofort übernimmt der erfahrene Seemann Curtain das Kommando und teilt Nahrungsmittel und Wasser ein. Als die Tage vergehen, treten die Stärken und Schwächen der einzelnen Männer hervor. Und der Wasservorrat schwindet, ebenso wie das Leben des schwerverletzten Priesters Father Michaels. Und noch immer kein Zeichen der Rettung.

'Hanley ist ein Chronist möglicher Auswege, der die unerforschten Gegenden des Meeres und des Bewußtseins bereist - in einer Sprache, die wie ein Orkan alles hinwegfegt.'
William Faulkner
Autor: James Hanley
ワbersetzung von: Nikolaus Hansen
James Hanley (1897 - 1985), als Sohn irischer Einwanderer in Liverpool geboren, war für die "Times" das "verkannte Genie unter den Romanciers", Anthony Burgess sah in ihm einen verhinderten Nobelpreisträger. Wiederholte Maßnahmen der Zensur wegen "Obszönität" - heute kaum nachvollziehbar - behinderten seinen internationalen Durchbruch. Seine Zeit als Matrose (ab 1915) inspirierte zahlreiche Seefahrtsromane, die mit Joseph Conrad und Herman Melville verglichen werden. Erst vor wenigen Jahren wurde James Hanley als einer der bedeutendsten britischen Autoren des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt.Nikolaus Hansen, geboren in Hamburg und Verleger von Rogner & Bernhard, von Rowohlt, des marebuchverlags, des Arche Literaturverlags/Atrium Verlags, segelte als junger Mann zwei Jahre um die Welt.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: James Hanley
ISBN-13 :: 9783038200239
ISBN: 3038200239
Erscheinungsjahr: 09.09.2015
Verlag: Doerlemann Verlag
Gewicht: 335g
Seiten: 280
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 197x128x24 mm