Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Erich Kästner
ISBN-13: 9783037920213
Einband: Ebook
Seiten: 256
Sprache: Deutsch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Kopierschutz: Digital Watermark [Social-DRM]
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Die verschwundene Miniatur

Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
1
Eigentlich wollte der Berliner Fleischermeister Külz einfach nur mal seinem Alltag entfliehen. Ohne seiner Familie Bescheid gesagt zu haben, hat er sich für ein paar Tage nach Kopenhagen abgesetzt. Ein bisschen in der Stadt herumschlendern, Baumwerke besichtigen, dem Leiblichen frönen, mal weg von dem üblichen Alltagstrott zwischen Fleischerhaken und Blutwurst.Doch beim genüsslichen Verzehr einer Schlachteplatte auf der Terrasse des noblen Hotel D'Angleterre macht er die Bekanntschaft von Fräulein Trübner. Sie erzählt ihm, dass sie die Privatsekretärin eines steinreichen Kunstsammlers sei, der gerade eine wertvolle Miniatur erstanden habe. Sie sei nun mit der schwierigen Aufgabe betraut, dieses Prachtstück unversehrt nach Berlin zu schaffen. Allerdings habe sie längst die Befürchtung, dass sie verfolgt würde. Fräulein Trübner bittet Fleischermeister Külz um Hilfe. Er solle die Miniatur mit nach Berlin nehmen, ihn würde niemand verdächtigen. In der Zwischenzeit könne sie mit aller weiblichen Raffinesse die Verfolger abschütteln.
Für Fleischermeister Külz ist so ein Abenteuer eine willkommene Abwechslung, und er willigt ein. Doch schon auf der Schiffspassage gelingt es den Ganoven, das Kunstwerk zu entwenden. Jetzt gilt es wiederum, die Gauner zu überlisten und die Miniatur wiederzubekommen. Es beginnt eine turbulente Reise, die die Beteiligten nach Warnemünde, Rostock und Berlin führt. Typisch Kästner: eine rasante Kriminalkomödie mit überraschenden Wendungen, ein Klassiker und immer wieder ein Lesevergnügen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Erich Kästner
ISBN-13 :: 9783037920213
ISBN: 3037920211
Verlag: Atrium Zürich
Seiten: 256
Sprache: Deutsch
Auflage Neuausg. (REV)
Sonstiges: Ebook