Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Chris van Uffelen
ISBN-13: 9783037682241
Einband: Buch
Seiten: 304
Gewicht: 1541 g
Format: 279x200x38 mm
Sprache: Englisch

Massive, Expressive, Sculptural

Brutalism Now and Then
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Chris van Uffelen ist Kunsthistoriker und Autor mit den Schwerpunkten Architektur des Mittelalters, modernes und zeitgenössisches Bauen sowie Kunst der frühen Neuzeit und der Gegenwart. Für diverse Publikums- und Fachlexika verfasste er zahlreiche Beiträge zur Kunstgeschichte.
Brutalismus ist zurück. Als neueste Entdeckung digitaler Trendsetter erlebt der jahrzehntelang als Stiefkind der Moderne verschmähte Architekturstil sein Comeback: kompromisslos, verwegen und unglaublich kühn hinterlassen die kolossalen Bauten der 1960er- und 1970er-Jahre ihre Spuren als Zeugen der Nachkriegszeit und inspirieren zugleich die heutige Architektursprache.
"Massive, Expressive, Sculptural - Brutalism Now and Then" bietet eine differenzierte Gegenüberstellung historischer und moderner brutalistischer Bauten. Gemeinsamkeiten wie Unterschiede werden auf rund 300 Seiten anhand beeindruckender Projekte heruasgearbeitet und analysiert. Raumgreifende skulpturale Formen, grob bearbeitete Materialien sowie die Auflösung von überkommenen Grundrisskonzepten verschmelzen mit zeitgenössischem Design zu spannenden Neuschöpfungen. Bunkerartige Bungalows enthüllen edles Interieur, massive Sakralbauten eröffnen innovative Perspektiven und gigantische Betonklötze überraschen mit feinen, künstlerischen Elementen.

Mit Beispielen der größten und spannendsten Architekten von damals wie heute eröffnet die vorliegende Publikation ein tiefgreifendes Verständnis für den wohl am meisten unterschätzten Architekturstil.

Aus dem Inhalt:
Damals:
Habitat 67 in Montréal, Kanada (Moshe Safdie, 1967)
Geisel Library der University of California, San Diego, CA, USA (William Pereira, 1970)
Wotruba Church in Wien, Österreich (Fritz Wotruba, 1976)

Heute:
Sunset Chapel in Acapulco, Mexiko (Bunker Arquitectura, 2011)
Stamp House in Cape Tribulation, Australien (Charles Wright Architects, 2013)
Two Moon in Ilsan, Südkorea (Moon Hoon, 2015)
Autor: Chris van Uffelen
Chris van Uffelen ist Kunsthistoriker und Autor mit den Schwerpunkten Architektur des Mittelalters, modernes und zeitgenössisches Bauen sowie Kunst der frühen Neuzeit und der Gegenwart. Für diverse Publikums- und Fachlexika verfasste er zahlreiche Beiträge zur Kunstgeschichte.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Chris van Uffelen
ISBN-13 :: 9783037682241
ISBN: 3037682248
Erscheinungsjahr: 01.10.2017
Verlag: Braun Publishing AG
Gewicht: 1541g
Seiten: 304
Sprache: Englisch
Sonstiges: Buch, 279x200x38 mm