Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Martin Lorber
ISBN-13: 9783035504668
Einband: Taschenbuch
Seiten: 160
Gewicht: 246 g
Format: 226x154x6 mm
Sprache: Deutsch

Gaming für Studium und Beruf

Warum wir lernen, wenn wir spielen
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
"In der Öffentlichkeit werden mit Computerspielen - neben den üblichen Vorurteilen - meist ausschließlich Unterhaltungszwecke, Wirklichkeitsflucht und negative Auswirkung auf die Gehirn und Persönlichkeitsentwicklung assoziiert. Bei der weltweiten, lebenslangen und generationenübergreifenden Verbreitung des Computerspielens stellt sich mitunter die Frage, warum die enormen Lernpotenziale der »Gamer« nur eingeschränkt für das Lernen an Hochschulen und im Beruf genutzt werden - und zwar von den Hochschulen, den Unternehmen als auch von den »Gamern« selbst.Im Zentrum dieses Buches stehen die Lernkompetenzen, die »Gamer« durch Computerspiele meist auf Expertenniveau entwickeln. Studierende der völlig überbuchten »Why we game?«- Seminare reflektieren, basierend auf einer wissenschaftlich fundierten Kompetenzdiagnostik (KODE), welche Kompetenzen sie durch das Gaming und welche sie durch das Hochschulstudium entwickelt haben. Ferner werden Lernstrategien weit jenseits der »serious games« und der Lernspiele entwickelt, um diese Lernkompetenzen auf Expertenniveau für das Lernen an Hochschulen und in Unternehmen erfolgreich zu nutzen. Als zweite zentrale Methode kommt die des Planspiels zum Einsatz. Das Ziel: Digital spielend Kompetenzen entwickeln und kooperativ spielend festigen. "
99

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Martin Lorber
ISBN-13 :: 9783035504668
ISBN: 3035504660
Verlag: hep Verlag
Gewicht: 246g
Seiten: 160
Sprache: Deutsch
Auflage 1. Aufl.
Sonstiges: Taschenbuch, 226x154x6 mm

Mehr zum Thema