Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Christian Doelker
ISBN-13: 9783035503081
Einband: Taschenbuch
Seiten: 128
Gewicht: 141 g
Format: 180x110x15 mm
Sprache: Deutsch

Der Medien-Code

Marilyn Monroe, Berthe Morisot, Charles Darwin, Comenius und Platon im Gespräch über die digitale Gesellschaft
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Digitale Medien, Big Data, Social Media, Apps und Likes - alles mega!? Oder doch nicht alles? Wie viel Medien braucht der Mensch zu seinem Glück? In vier fiktiven Radiosendungenergründen illustre Exponenten unserer Kulturgeschichte - Marilyn Monroe (Film, Medien), Berthe Morisot (Kunst, Wahrnehmung), Charles Darwin (Biologie, Evolution), Comenius(Pädagogik, Theologie) und Platon (Philosophie, Politik) - die Komplexität unserer von Medien durchwachsenen und getakteten Welt und Umwelt. Die vom spanischen Kulturphilosophen José Ortega y Gasset moderierten Gespräche führen zu überraschenden Ergebnissen und Einsichten und liefern zugleich Anregungen für kluges Medienhandeln.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Christian Doelker
ISBN-13 :: 9783035503081
ISBN: 3035503087
Verlag: hep Verlag
Gewicht: 141g
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Auflage 1. Aufl.
Sonstiges: Taschenbuch, 180x110x15 mm